• Home
  • Leben
  • Familie
  • Freizeit
  • Ferngesteuerte Autos: Darauf kommt es beim Kauf an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild fĂŒr einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild fĂŒr einen TextAnna Netrebko zeigt ihre große SchwesterSymbolbild fĂŒr einen TextHĂŒpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild fĂŒr ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Ferngesteuerte Autos: Darauf kommt es beim Kauf an

dpa, Claudius LĂŒder

Aktualisiert am 21.04.2020Lesedauer: 3 Min.
Ferngesteuerte Autos: Wer das Hobby ernsthaft betreibt, der will sich erfahrungsgemĂ€ĂŸ frĂŒher oder spĂ€ter auch mit anderen im Wettkampf messen.
Ferngesteuerte Autos: Wer das Hobby ernsthaft betreibt, der will sich erfahrungsgemĂ€ĂŸ frĂŒher oder spĂ€ter auch mit anderen im Wettkampf messen. (Quelle: Florian Schuh/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ferngesteuerte Autos gehören zu den Spielzeug-Klassikern. Oft entwickelt sich daraus ein echtes Hobby. Einsteigern stellt sich aber immer die Frage: Verbrenner oder E-Motor?

Ferngesteuerte Autos? Genau! Da war doch was: Die Funkfahrzeuge im Maßstab 1:8 oder 1:10 begeistern oft schon die JĂŒngsten. Manche entdeckten sie als Erwachsener wieder fĂŒr sich, vielfach werde das Hobby aber auch in der Familie weitergegeben und generationenĂŒbergeifend gepflegt, sagt Andreas Berse von der Fachzeitschrift "Modell Fahrzeug".

FĂŒr Einsteiger und Wiedereinsteiger stellt sich dann die Frage nach dem passenden Konzept: E-Motor oder Verbrenner – Strom oder Qualm?

Ein gutes E-Einsteigerauto ist fĂŒr 150 Euro zu haben

RC-Cars gibt es in vielen GrĂ¶ĂŸen und in genauso vielen Preisklassen. Der Begriff RC steht fĂŒr das englische radio controlled, also funkgesteuert. "Ein gutes Einsteigerauto mit E-Motor kostet etwa 150 Euro, bei einem Verbrennermotor muss man rund das Doppelte investieren", sagt Berse.

ANZEIGE
Produktbild
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Einsteigern rĂ€t Berse zum Stromauto: "Ein Verbrenner ist ungleich komplizierter, moderne E-Motoren und Akkus sind in der Handhabung viel einfacher." Bei einem Verbrenner hingegen wĂŒrden Spezialbenzin, GlĂŒhkerze und ein Starter benötigt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure HauptstÀdte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der PrÀsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Ein weiterer Pluspunkt der Stromer ist der geringere LĂ€rm. "In Wohngebieten kann man praktisch nicht mit einem Verbrennermotor fahren, die sind schlicht zu laut. Ein E-Motor ist zwar auch nicht lautlos, surrt aber noch vergleichsweise leise", meint Berse.

RC-Cars im Verein ausprobieren

Beliebt sind die knatternden Motoren dennoch, oft auch in Vereinen. "Die Verbrennerfahrzeuge sind sicherlich etwas komplizierter, wer aber einmal damit angefangen hat, bleibt oft dabei", erklĂ€rt Dirk Horn vom Deutschen Minicar Club (DMC). In dem Verband sind bundesweit circa 380 Vereine mit 6.000 RC-Enthusiasten organisiert, die regelmĂ€ĂŸig WettkĂ€mpfe austragen.

Aber auch wer sich der RC-Welt als Einsteiger zunĂ€chst nur nĂ€hern will, fĂŒr den sind örtliche Vereine oft eine gute Ansprechstation. Gerade wenn es um das erste Auto geht, sei es sinnvoll, sich beraten zu lassen. FachgeschĂ€fte gibt es jedoch nur wenige. "Über ganz Deutschland verteilt sind es vielleicht zehn", sagt Horn. Ein Verein biete daher eine gute Möglichkeit, ein RC-Car auszuprobieren.

In vier Stunden zum fahrbereiten Buggy

Steht der Kauf des ersten RC-Autos an, steht neben der Motorenwahl auch noch die Entscheidung zwischen einem fertigen Modell und einem Bausatz an. "Der Vorteil eines Bausatzes ist sicherlich, dass der Fahrer das Auto dann viel besser kennt, das ist vor allem bei Reparaturen oder Umbauten wichtig", meint Markus Söllner vom RC-Car-Hersteller Tamiya-Carson.

Rund zwei bis vier Stunden und ein wenig Geschick seien notwendig, um aus einem Bausatz einen fahrbereiten Buggy auf die Straße zu bringen, schĂ€tzt Söllner. Alles in allem beliefen sich die Kosten auf rund 150 Euro – inklusive Fernsteuerung, Lenkservo und Akku plus LadegerĂ€t.

Mit einem Akku 20 Minuten unterwegs

Vor allem Einsteiger profitierten davon, dass die E-Technik inzwischen so gut sei. "Leistungsstarke Brushless-Motoren und Lithium-Polymerzellen sorgen dafĂŒr, dass man beispielsweise mit einem Akku mit 4.000 Milliampere rund 20 Minuten fahren kann", sagt Söllner. Das Aufladen dauere gut eine Stunde. Mit Wechselakkus sei man auch fĂŒr lĂ€ngere Fahrten gerĂŒstet.

Egal, ob nun Verbrenner oder E-Motor: Eine wichtige Basis fĂŒr den RC-Einstieg ist eine entsprechende Funkfernsteuerung, denn die ist nicht an das Auto gekoppelt. Wer mit mehreren Fahrzeugen unterwegs ist, kann hierfĂŒr ein und dieselbe Fernsteuerung nutzen. Die Individualisierung erfolgt dann ĂŒber den Lenkservo. Eine mögliche Alternative: Einige Systeme lassen sich ĂŒber Smartphone-Apps steuern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlĂŒckwĂŒnsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website