Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Sch├Âne F├╝rbitten f├╝r die Taufe

Von t-online, cch

Aktualisiert am 22.05.2022Lesedauer: 7 Min.
Taufe: Meist werden Kinder in ihrem ersten Lebensjahr getauft.
Taufe: Meist werden Kinder in ihrem ersten Lebensjahr getauft. (Quelle: JasonDoiy/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Zu einem Taufgottesdienst geh├Âren F├╝rbitten sowohl in der katholischen als auch in der evangelischen Kirche dazu. F├╝r dieses besondere Ereignis eignen sich viele F├╝rbittengebete ÔÇô hier finden Sie Inspiration.

Das Wichtigste im ├ťberblick


Die Taufe symbolisiert die Aufnahme in die kirchliche Gemeinde, in eine Gemeinschaft der Gl├Ąubigen. Sie wird sehr feierlich begangen. Im Rahmen des Taufgottesdienstes werden auch F├╝rbitten gelesen, also kleine Gebete. Diese k├Ânnen die Eltern des T├Ąuflings selbst aussuchen. Da das oft gar nicht so einfach ist, finden Sie hier einige Ideen f├╝r F├╝rbitten zur Taufe.


Initiationsfeste: Kommunion, Konfirmation und Jugendweihe

Gemeinschaft: Initiationsrituale gibt es auf der ganzen Welt. Sie dienen dazu, Au├čenstehende in eine Gemeinschaft einzugliedern. Dabei kann es sich um eine Stammesgesellschaft, eine religi├Âse Gemeinde oder einfach die Aufnahme von Jugendlichen in den Kreis der Erwachsenen handeln. In dieser Fotoshow stellen wir die wichtigsten Initiationsfeste in Deutschland vor.
Taufe: Sowohl in der katholischen als auch in der evangelischen Kirche bedeutet die Taufe den ersten Schritt und Eintritt in das Leben als Christ. In Deutschland ist die Kindertaufe weit verbreitet, allerdings ├╝berlassen viele Eltern mittlerweile ihrem Kind die Wahl, ob es sp├Ąter eine sogenannte Gl├Ąubigen- oder Erwachsenentaufe m├Âchte.
+5

Zu Beginn der F├╝rbitte steht meist eine direkte Ansprache von Gott (Lieber Gott, Herr, Vater im Himmel, Guter Gott etc.). Danach folgen die Bitten beziehungsweise W├╝nsche. Traditionell endet eine F├╝rbitte mit dem Wort "Amen" oder der Formulierung "Wir bitten dich, erh├Âre uns", welches die Gemeinde zusammen spricht.

Taufe: F├╝rbitten an das Taufkind

In F├╝rbitten werden oftmals W├╝nsche f├╝r den T├Ąufling ge├Ąu├čert.

  • Lieber Gott, begleite dieses Kind, dass es seine Wege geborgen und gl├╝cklich geht. Hilf, dass es ein erf├╝lltes Leben f├╝hren kann.
  • Guter Gott, schenke [Name] die Sorglosigkeit und Freude der Kindheit, die Liebe seiner Eltern und die Hilfe der Paten.
  • M├Âge Gott, der dich zu diesem besonderen Tag gef├╝hrt hat, weiterhin dein Leben auf eine besondere Weise lenken.
  • Schenk diesem Kind Menschen, die es auf seinem Lebensweg begleiten und ihm zur Seite stehen.
  • Gott, wir bitten f├╝r [Name], dass sie immer Menschen um sich hat, die sie annehmen, wie sie ist, die sie lieben, denen sie vertrauen kann, die f├╝r sie da sind und ihr helfen ÔÇô und dass auch sie mit ihrem ganzen Herzen lieben lernt.
  • Wir bitten dich, dass dieses Kind fr├Âhlich und gesund aufwachsen kann. Steh du ihm auch bei, wenn es traurig oder krank ist.
  • Lieber Gott, wir bitten dich, schenke diesem Kind viele gute Gedanken und ein Herz, das ├╝berstr├Âmt in Freude und diese Freude weiterschenkt.
  • Lieber Gott, schenke unserem T├Ąufling Vertrauen in die Menschen, die ihn umgeben. Gib, dass die Menschen auch ihm Vertrauen schenken und sein Leben bereichern.
  • Lass [Name] deinen Segen sp├╝ren, sodass sie/er ein Segen f├╝r andere Menschen werden kann.
  • Lieber Gott, bitte besch├╝tze unser Kind auf all seinen Wegen, bewahre es vor Unheil und gib ihm die Kraft, auch in schweren Zeiten auf dich zu vertrauen.
  • Allm├Ąchtiger Gott, schenke dem Taufkind Erkenntnis und Erfahrung, dass aus ihm ein rechtschaffener und liebevoller Erwachsener wird.
  • Herr, schenke unserem Kind die Geduld, die Fehler seiner Mitmenschen zu tolerieren, und lass es auch Menschen finden, die seine Fehler geduldig tolerieren werden.
  • Lieber Gott, bitte mach, dass dieses Menschenkind offen ist f├╝r deine frohe Botschaft, immer andere Menschen an seiner Seite hat und eine St├╝tze f├╝r andere Menschen sein kann.
  • Herr, wir bitten dich, schenke diesem Kind H├Ąnde, die nicht lange ├╝berlegen, ob sie helfen und gut sein sollen.
  • Herr, wir bitten dich, schenke diesem Kind Kraft, Energie und Mut, um das Leben zu meistern und um Frieden zu finden mit dir, sich selbst und der Welt.
  • Beten wir f├╝r [Name], dass er/sie in Freiheit und Geborgenheit aufwachsen kann und sp├Ąter einmal gute Freunde als Wegbegleiter findet.
  • Liebes Taufkind, wir sind heute alle hier versammelt, um dir vor Gottes Augen zu versprechen, dich ewig zu lieben, auf dich zu achten, dich zu unterst├╝tzen und immerzu an dich zu glauben. Amen.
  • Lieber Gott, hilf [Name], das Wohl der Menschen in den Mittelpunkt seiner/ihrer Entscheidungen zu stellen. Ermutige ihn/sie, die Welt immer wieder neu und anders zu denken und den ersten Schritt f├╝r das Neue zu wagen.
Taufe: Sie ist sowohl in der evangelischen als auch in der katholischen Kirche ein Sakrament.
Taufe: Sie ist sowohl in der evangelischen als auch in der katholischen Kirche ein Sakrament. (Quelle: fotograv/getty-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
VW Golf vom Thron gest├╝rzt
Und tsch├╝ss: Der VW Golf hat sich vorerst von Europas Tabellenspitze verabschiedet.


F├╝rbitten, um f├╝r andere zu beten

  • Lieber Gott, gib, dass Eltern, Paten und alle Angeh├Ârige in dir die Quelle des Lebens finden, und hilf ihnen, dem Kind dein Evangelium glaubw├╝rdig zu bezeugen.
  • Herr, lass die Eltern und Paten dem Kind ein Vorbild sein in Leben und Glauben und sich ihrer Verantwortung stets bewusst sein.
  • Lasst uns bitten f├╝r [Name]s Familie, f├╝r uns alle, die hier zu der Tauffeier zusammengekommen sind, und f├╝r die gesamte Kirchengemeinde, in die [Name] heute aufgenommen wurde.
  • Herr, wir denken auch an die vielen Kinder, die es so viel schwerer haben: Kinder, die mitten im Krieg aufwachsen und fast alles entbehren m├╝ssen, Kinder, denen es an Kleidung, Wohnung, Nahrung und Zuwendung fehlt. Bitte lass uns unserer Verantwortung f├╝r sie gerecht werden.
  • Herr, an diesem Tag denken wir auch an unsere verstorbenen Angeh├Ârigen. Lass sie in deiner Liebe f├╝r immer geborgen sein.
  • Gott, wir bitten dich f├╝r alle Menschen, denen es schwerf├Ąllt, an deine Liebe zu glauben. Hilf ihnen, dass sie wieder neu auf dich vertrauen.
  • St├Ąrke bei allen Menschen und allen V├Âlkern den Geist der Gerechtigkeit, des Friedens und der Vers├Âhnung.

F├╝rbitten f├╝r die Eltern des Kindes

  • Vater im Himmel, wir bitten f├╝r unser Kind, dass es mit seinen eigenen Augen sehen und mit seinen eigenen Ohren h├Âren kann. Dass es seine eigene Meinung bildet, f├╝r seine ├ťberzeugung mutig eintritt und seinen eigenen Weg findet.
  • Lieber Gott, du hast uns dieses Kind geschenkt. Wir danken dir daf├╝r. Gib uns Kraft und Geduld, es auf seinem Weg durch die Kindheit und Jugendzeit zu begleiten. Hilf uns, ihm ein gutes Vorbild zu sein und aus ihm einen gl├╝cklichen Menschen zu machen.
  • Liebe/r [Name], es dauert noch lange, bis du dein Leben selbst in die Hand nehmen kannst. Bis dahin wollen wir Verantwortung f├╝r dich tragen. Wir wollen dich lieben und besch├╝tzen, uns mit dir freuen und dir zur Seite stehen, wenn du traurig bist. Wir versprechen dir, immer f├╝r dich da zu sein. Und wir danken dir, guter Gott, dass du bei uns und unserem Kind bist.
  • Gott, du hast uns dieses Kind anvertraut. Gib, dass in ihm Vertrauen wachsen kann. Beh├╝te es in dieser gef├Ąhrlichen Welt, dass es nicht Schaden nimmt, weder an seinem Leib noch an seiner Seele.
  • Lieber Gott, gib uns die Ausdauer, f├╝r unsere Kinder da zu sein, wann immer sie uns brauchen, und gib uns die innere Gelassenheit, wo sie ihren Freiraum brauchen.
  • Lass uns von unseren Kindern lernen. Ihre Offenheit und ihre Freude sollen uns anstecken.

F├╝rbitten f├╝r die Gro├čeltern

  • Wir bitten, dass wir als Gro├čeltern unserem Enkelkind aus unserer Lebenserfahrung heraus wichtige Ratgeber sind, und bitten f├╝r alle alten Menschen der Gemeinde.
  • Mein liebes Enkelkind, wie lange ich lebe, kann ich dir nicht versprechen. Aber was ich versprechen kann, ist, dass ich in dieser Zeit f├╝r dich da sein werde und dir all die Liebe schenken werde, die ich zu geben habe.
  • Sch├╝tze ihre/seine Eltern in allen Sorgen und Anstrengungen und erhalte in unserer Familie die Liebe zueinander und das gegenseitige Verst├Ąndnis.

F├╝rbitten f├╝r die Taufpaten

  • Wir bitten, dass wir Paten unserem Patenkind immer gute Begleiter sind und f├╝r alle, die einen neu getauften Menschen auf seinem Lebensweg begleiten.
  • Herr, du mein Gott, schenke Deinem T├Ąufling Paten, die sich seiner annehmen, und schenke auch den Paten einen T├Ąufling, der sich von ihnen geliebt und beh├╝tet wei├č.
  • Die Entscheidung, ein Kind zu bekommen, ist von gro├čer Bedeutung. Drum m├Âge Gott heute seinen Segen auf dieses Kind ausgie├čen, w├Ąhrend es in seiner F├╝lle wandelt sowie in seiner Liebe lebt.

Religi├Âse F├╝rbitten (katholisch und evangelisch)

F├╝rbitten k├Ânnen sich auch auf den Glauben an Gott beziehen. Au├čerdem ist es m├Âglich, einen Bibelvers als F├╝rbitte zu nehmen.

  • Guter Gott, hilf, dass unser Kind von der Gemeinde aufgenommen werde, sodass es sich stets geborgen f├╝hlt.
  • Lieber Gott, du bist der Geber von allem, was wir besitzen, die Quelle all unserer Segnungen. Wir danken und loben dich. Vielen Dank f├╝r das Geschenk unseres Kindes. Hilf uns, ihm/ihr Grenzen zu setzen, und dennoch ihn/sie zu ermutigen, die Welt zu erforschen. Gib uns die Kraft und den Mut, jeden Tag wie einen Neuanfang zu sehen.
  • Wir bitten dich, liebender Gott, f├╝r [Name], dass er deine Liebe sp├╝rt, dass stets Menschen da sind, die seinen Glauben st├Ąrken, dass er offen ist f├╝r deine frohe Botschaft und darin Hilfe f├╝r sein Leben findet, dass er deinen Segen sp├╝rt und ein Segen f├╝r andere Menschen sein kann. Amen.
  • (Psalm 36,6): "Herr, deine G├╝te reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen." Drum bitten wir dich, allm├Ąchtiger Gott, lasse niemals von diesem Kind ab und zeige ihm jeden Tag aufs Neue deine G├╝te.
  • "F├╝rchte dich nicht, denn ich bin mit dir; hab keine Angst, denn ich bin dein Gott. Ich helfe dir, ja, ich mache dich stark." (Jesaja 41,10)
  • "Ich habe dich mit Wasser getauft, aber er wird dich mit dem Heiligen Geist taufen." (Markus 1,8)
  • "Der Herr ist meine St├Ąrke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz und mir ist geholfen." (Psalm 28,7)
  • "Meine Zuversicht bist du, mein Gott, du bist meine Hoffnung von Jugend an." (Psalm 71,5) Wir beten, dass auch du in Gottes Begleitung stets Hoffnung sch├Âpfen kannst.
  • "Jesus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben." (Johannes 8,12) Nachdem du, liebes Taufkind, das Licht der Welt erblickt hast, sollst du niemals in Finsternis wandeln und immer das Gute in den Menschen sehen.
  • "Sei mutig und stark. F├╝rchte dich also nicht, und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst." (Josua 1,9)
  • "Und dennoch geh├Âre ich zu dir! Du hast meine Hand ergriffen und h├Ąltst mich." (Psalm 73,23)
  • "Werdet nicht m├╝de, Gutes zu tun. Es wird eine Zeit kommen, in der ihr eine reiche Ernte einbringt. Gebt nur nicht vorher auf!" (Galaterbrief 6,9)
Taufe: In der katholischen Kirche ist es Tradition, dass das Kind bei der Taufe ein Taufkleid tr├Ągt.
Taufe: In der katholischen Kirche ist es Tradition, dass das Kind bei der Taufe ein Taufkleid tr├Ągt. (Quelle: Sviatlana Lazarenka/getty-images-bilder)

Moderne F├╝rbitten

  • "Ein neugeborenes Baby ist wie der Anfang aller Dinge ÔÇô es ist Staunen, Hoffnung, Traum aller M├Âglichkeiten." Eda J. LeShan (1922 ÔÇô 2002)
  • "In jedem Anfang liegt ein Zauber inne, der uns besch├╝tzt und der uns hilft zu leben." Hermann Hesse (1877 ÔÇô 1962)
  • "Wir k├Ânnen Kinder nicht nach unserem Sinne formen; so wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben." (Johann Wolfgang von Goethe)
  • Es gibt ein afrikanisches Sprichwort: "Wende dich der Sonne zu, dann f├Ąllt der Schatten hinter dich." Ich w├╝nsche dir die Kraft und die Weitsicht, deinen Blick stets zum Guten zu richten und dich von Dingen abzuwenden, die dir nicht gut tun.
  • "Zwei Dinge sollten Kinder von Ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Fl├╝gel.ÔÇŁ (Johann Wolfgang von Goethe) Ich w├╝nsche dir, liebe/r [Name], dass du deine Wurzeln nie vergisst und deine Fl├╝gel weit ausspannst, um diese Welt zu entdecken.

Wer tr├Ągt die Tauff├╝rbitten vor?

Eine F├╝rbitte kann im Grunde jeder vortragen. Oft lesen die Eltern, die Taufpaten, die Gro├čeltern des T├Ąuflings, seine Geschwister, seine Tanten und Onkel oder auch Freunde der Eltern abwechselnd eine F├╝rbitte vor.

F├╝rbitten f├╝r eine Taufe selbst schreiben

Die F├╝rbitten f├╝r den Taufgottesdienst k├Ânnen Sie auch selbst formulieren. ├ťberlegen Sie sich daf├╝r zum Beispiel, was Sie dem T├Ąufling w├╝nschen, was Ihnen wichtig ist oder auch f├╝r welche Menschen Sie beten wollen, denen es vielleicht nicht so gut geht.

Weitere Artikel


Alternativ k├Ânnen Sie in der Bibel nach einem passenden Psalm suchen. Als nicht religi├Âses F├╝rbittengebet eignet sich auch ein Spruch aus der weltlichen Literatur. Diesen k├Ânnen Sie durch ein paar pers├Ânliche Worte an den T├Ąufling erg├Ąnzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Katholische Kirche
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website