• Home
  • Leben
  • Familie
  • Kleinkind
  • Darum dürfen Kleinkinder keinen Karneval feiern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin: USA stürzen Welt "ins Chaos"Symbolbild für einen TextErste LNG-Terminals starten im WinterSymbolbild für einen TextSoldaten verunglücken vor KaserneSymbolbild für einen TextGasumlage: Mehrwertsteuer muss bleiben Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextRückruf für Damen- und HerrenfahrräderSymbolbild für einen TextKind-Streit bei H96: Entscheidung stehtSymbolbild für einen TextHier kommen Regen und UnwetterSymbolbild für einen TextSusan Sideropoulos teilt PärchenfotoSymbolbild für einen TextMega-Konzert von Rammstein abgesagtSymbolbild für einen TextNach 60 Jahren: Sylt wirft Camper ausSymbolbild für einen Watson TeaserGil Ofarim: Anwalt mit schwerem VorwurfSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Darum sollten Kleinkinder keinen Karneval feiern

Von dpa
Aktualisiert am 12.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Karneval: Das Fest kann kleine Kinder verunsichern.
Karneval: Das Fest kann kleine Kinder verunsichern. (Quelle: Westend61/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Viele Kinder lieben Karneval, sich zu schminken, sich zu verkleiden. Nur zu klein dürfen sie nicht sein. Ein Entwicklungspsychologe erklärt warum.

Karneval feiern oder nicht? Und wenn, ab welchem Alter? In Kindertagesstätten wird derzeit viel über den Sinn von Karnevalsfeiern diskutiert. Für kleine Kinder bis drei Jahren sei der Karneval nicht geeignet, warnt der Berliner Psychologe Prof. Malte Mienert. Sie kämen noch nicht damit zurecht, dass vertraute Personen auf einmal anders aussehen.

Kostüm verunsichert

"Der Punkt ist nicht, dass sich Kinder nicht gern verkleiden, sondern dass sie andere nicht mehr wiedererkennen", erklärt der Experte für Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie. Kinder im Krippenalter verspürten in dieser Situation eine tiefe Verunsicherung, etwa vergleichbar mit der, die sie spüren, wenn sie einer Gruppe von Fremden gegenüberstehen.

Mienert rät, auf Karneval in Kinderkrippen zu verzichten. "Die Erwachsenen können ja feiern wie sie möchten", sagte er. "Die Kinder befinden sich aber in einer Situation, die sie sich nicht ausgesucht haben, deswegen finde ich da ein besonders sensibles Vorgehen sehr wichtig." Karnevalsfeiern mit Kindern ab vier Jahren seien in Ordnung – wenn sie die Möglichkeit hätten, sich zurückzuziehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zehn Kinderbücher voller Diversität und Akzeptanz
Karneval
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website