Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind >

Rückruf: Vorsicht, Schimmelbefall! Spielzeughersteller ruft Holzpuzzle zurück

Mögliche Gesundheitsgefahr  

Schimmel im Holzpuzzle: Vedes ruft Spielzeug zurück

16.11.2021, 08:46 Uhr | dpa, cch, t-online

Rückruf: Vorsicht, Schimmelbefall! Spielzeughersteller ruft Holzpuzzle zurück. Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.  (Quelle: t-online.de/Alnader)

Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: t-online.de/Alnader)

Ein Spielzeughersteller aus Nürnberg ruft ein Puzzle zurück. Der Grund: Auf diesem kann sich Schimmel bilden. Was betroffene Kunden tun können.

Wegen Schimmelbefalls ruft der Nürnberger Spielwarenhändler Vedes eine Charge eines Holzpuzzles zurück. Bei einer Qualitätskontrolle sei an dem Produkt "SpielMaus Holz Einlegepuzzle" mit der Chargennummer 152106/05/2021 punktuell Schimmel festgestellt worden, teilt das Unternehmen mit. Deswegen sei der Artikel als "nicht sicher" einzustufen.

Derzeit gebe es keinerlei Meldungen über Vorfälle, die durch das Produkt hervorgerufen wurden. Um kein Risiko einzugehen, rufe man das Spiel aber vorsorglich zurück. Artikel mit einer anderen Chargennummer seien von dem Rückruf nicht betroffen.

Spielzeug-Rückruf: Dieses Puzzle ist betroffen

Holzpuzzle: Dieses Einlegepuzzle von SpielMaus Holz wird derzeit zurückgerufen. (Quelle: Vedes)Holzpuzzle: Dieses Einlegepuzzle von SpielMaus Holz wird derzeit zurückgerufen. (Quelle: Vedes)

  • Produkt: "Einlegepuzzle 7- bzw. 10-teilig von SpielMaus Holz"
  • Vedes Sort.-Nr.: 604 08 289
  • EAN: 4018501046096
  • Chargennummer: 152106/05/2021
  • Preis: 7,99 Euro

Die betroffene Charge umfasst der Mitteilung zufolge 3.000 Exemplare des Einlegepuzzles aus Holz. Sie sind zwischen dem 18. Oktober und 12. November in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie vereinzelt in Italien, Belgien und den Niederlanden verkauft worden.

Kaufpreis wird erstattet

Kunden, die das Spielzeug erworben haben, können es in dem Geschäft zurückgeben, in dem sie es gekauft haben. Der Kaufpreis wird dann erstattet.

Wer kein Geschäft in der Nähe hat, kann das Puzzle im Einzelfall direkt an das Unternehmen senden. Zur Abwicklung des Umtausches können Kunden einen vorfrankierten und voradressierten DHL-Paketaufkleber per E-Mail unter reklamationen@vedes.com bestellen. Das Unternehmen bittet darum, hierfür Adresse und Telefonnummer in der E-Mail anzugeben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: