Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Schultüte basteln: Anleitung mit Bildern

Zur Einschulung  

Schultüte basteln: Anleitung zum Schulstart

23.06.2016, 15:45 Uhr | tl (CF)

Schultüte basteln: Anleitung mit Bildern. Eine Schultüte lässt sich in vier einfachen Schritten selber basteln. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Schultüte lässt sich in vier einfachen Schritten selber basteln. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie Ihrem Kind ein ganz besonderes Geschenk zur Einschulung machen möchten, können Sie ihm eine Schultüte basteln. Das ist nicht nur persönlicher, sondern ermöglicht es Ihnen, die Vorlieben Ihres Kindes in die Gestaltung einfließen zu lassen. Eine illustrierte Anleitung in vier Schritten finden Sie hier.

Schultüte basteln: Das Grundmodell aus Pappe

Die Schultüte zur Einschulung hat in Deutschland eine inzwischen über 200-jährige Tradition. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts wird den Schulanfängern damit der Eintritt ins Schulleben versüßt. Auch wenn es viele Schultüten fertig zu kaufen gibt, ist es doch besonders persönlich, wenn Sie für den Nachwuchs selbst eine Schultüte basteln. Hier erfahren Sie, wie Sie in nur vier Schritten das Grundmodell für eine Schultüte basteln. Die folgenden Materialien werden benötigt:

  • Kartonpappe (Maße: 80 x 80 Zentimeter)
  • Geschenkpapier
  • Klebestreifen
  • Krepppapier
  • Flüssiger Papierklebstoff
  • eine stabile Schere

Aus diesen Bastelmaterialien lässt sich nach dieser Anleitung das Grundmodell fertigen. Mit der Farbe des Krepppapiers können Sie schon ein Farbkonzept für die Zuckertüte entwickeln. Auch bei der Wahl des Geschenkpapiers können Sie Hobbys oder Vorlieben des zukünftigen Erstklässlers aufgreifen.

Anleitung in vier Schritten

Schritt 1: Pappe zu einer Tüte rollen

Nehmen Sie die Pappe zur Hand und rollen Sie aus dem stabilen Papier eine Tüte: An der oberen Öffnung sollte der Durchmesser circa 25 Zentimeter betragen und unten sollte sie spitz zulaufen. Damit die Schultüte in dieser Form bleibt, kleben Sie die Pappe mit Papierklebestoff und den Klebestreifen fest. Da die Tüte später mit Geschenkpapier umwickelt wird, ist es nicht so schlimm, wenn die Klebestreifen außen an der Pappe zu sehen sind. Oben an der Öffnung guckt jetzt noch eine Spitze hervor, die Sie mithilfe einer Schere leicht zu einem gerade Rand – möglichst ohne Kanten – schneiden können. Klebestreifen geben auch hier zusätzlichen Halt. Tipp: Sie brauchen übrigens nicht zwingend eine Tüte aus Pappe zu rollen, wenn Sie selber eine Schultüte basteln. Dem Portal "familie.de" zufolge gibt es den entsprechenden Schultüten-Rohling auch regulär im Handel zu kaufen.


Schritt 2: Einen Kragen aus Krepp ankleben

Im nächsten Schritt bekommt die Schultüte einen kleinen inneren Kragen aus Krepppapier. Sie können jedoch auch Tüll verwenden, wenn Sie eine Schultüte basteln. Dabei sollte das Material mindestens 30 Zentimeter über die Schultüte ragen, damit die selbst gebastelte Zuckertüte später gut verschlossen werden kann. Die Umrandung sieht nicht nur hübsch aus, sondern verbirgt auch die Klebestreifen um die Öffnung. Kleben Sie mithilfe des Papierklebers das Krepppapier einmal von innen rund um den oberen Rand. Wenn Sie den Krepp vorher raffen, wirkt das Ganze besonders hübsch.


Schritt 3: In Geschenkpapier wickeln

Nun fehlt noch eine schöne Verpackung für den Tüten-Rohling. Mit etwas Geschenkpapier können Sie schnell einen peppigen Effekt erzielen. Tragen Sie einige Bahnen des Klebstoffs auf der Tüte auf und umwickeln Sie sie nun mit dem Geschenkpapier. Achten Sie dabei darauf, dass das Papier eng anliegt und gerade abschließt. Auch der Übergang zum Kreppkragen sollte möglichst nahtlos sein. Mit der Schere schneiden Sie überstehendes Papier ab.


Schritt 4: Nach Lust und Laune dekorieren

Die Schultüte ist zwar fertig, doch Sie können weiter an der Schultüte basteln und putzige Details einbauen. Sie können die Schultüte mit Aufklebern, ausgeschnittenen Motiven, Pfeifenputzer und allerlei anderer Deko noch einmal aufwerten. Diese lassen sich aus Tonpapier mit der richtigen Farbe schnell umsetzen und mit Kleber fixieren. Nun bleibt Ihnen nur noch übrig, die Tüte mit reichlich Süßigkeiten und Schulutensilien zu füllen und das Krepppapier oben mit einem Band zuzubinden.



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal