Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Alkohol verursacht Lernschwierigkeiten bei Jugendlichen

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 13.08.2017Lesedauer: 1 Min.
Der Konsum von Alkohol kann das jugendliche Gehirn nachhaltig schaden.
Der Konsum von Alkohol kann das jugendliche Gehirn nachhaltig schaden. (Quelle: Symbolbild/Axel Heimken/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Torkelt ein Jugendlicher w├Ąhrend einer Party oder hat Probleme sich zu artikulieren, ist in der Regel klar: Er hat zu viel Alkohol getrunken. Am n├Ąchsten Morgen ist der Spuk meist vorbei. Eine aktuelle Studie zeigt aktuelle Erkenntnisse, was der Alkohol langfristig im Gehirn verursacht.

Jeder Rausch richtet langfristige Sch├Ąden im jugendlichen Gehirn an, erkl├Ąrt die Deutsche Gesellschaft f├╝r Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN). Im Jugendalter entwickeln sich im Gehirn vor allem die Areale, die f├╝r die soziale Kompetenz zust├Ąndig sind.

Regelm├Ą├čiger Alkoholkonsum kann zu Konzentrationsproblemen f├╝hren

Eine aktuelle ├ťbersichtsarbeit zeigt die Folgen f├╝r Jugendliche, die auf Partys regelm├Ą├čig mehr als vier Drinks in zwei Stunden zu sich nehmen: Sie haben mehr Schwierigkeiten, sich ├╝ber eine l├Ąngere Zeit zu konzentrieren. Sie lernen neue Vokabeln auch weniger leicht als Jugendliche, die seltener und weniger Alkohol trinken. Zwar ist ein regelm├Ą├čiger Vollrausch f├╝r jeden sch├Ądlich ÔÇô vor allem Jugendliche sollten aber mit Blick auf ihre Gehirnentwicklung Alkohol nur in Ma├čen trinken, r├Ąt die DGKN.

Weitere Artikel

Nicht nur Falten und trockene Stellen
So sch├Ądlich ist Alkohol f├╝r unsere Haut
So sch├Ądlich ist Alkohol f├╝r unsere Haut

Ern├╝chternde Erkenntnis
Alkoholkonsum: Schon zwei Drinks am Tag lassen das Hirn schrumpfen
Alkohol: Schon moderate Mengen setzen unserem Gehirn zu

Viele Kinder betroffen
Alkoholkonsumenten machen andere Menschen oft zu "Passivtrinkern"
Unter Alkoholmissbrauch leiden neben dem Trinker oft noch weitere Menschen.

Die Deutsche Hauptstelle f├╝r Suchtfragen (DHS) empfiehlt erwachsenen M├Ąnnern, generell nicht mehr als 24 Gramm Alkohol pro Tag zu sich zu nehmen. Das entspricht ungef├Ąhr einem gro├čen Bier. Bei Frauen sollten es nicht mehr als 12 Gramm sein ÔÇô ein kleines Bier oder circa 0,1 Liter Wein. An mindestens zwei Tagen in der Woche sollte man gar keinen Alkohol zu sich nehmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGl├╝ckw├╝nsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website