t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenLiebeBeziehung

In diesem Bundesland halten Beziehungen am längsten


ElitePartner-Studie
In diesem Bundesland halten Beziehungen am längsten


Aktualisiert am 31.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 167766381Vergrößern des Bildes
Liebesbeweis: Ein Eheversprechen ist nicht für jeden in einer Langzeitbeziehung wichtig. (Symbolbild) (Quelle: IMAGO/Addictive Stock)

Beziehungen halten heutzutage nicht mehr ewig? Weit gefehlt. Zumindest in einem Bundesland ist das nicht der Fall, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Laut dem Statistischen Bundesamt wurden 2021 in Nordrhein-Westfalen die meisten Ehen geschlossen, dicht gefolgt von Bayern. Aber eine Hochzeit muss ja nicht heißen, dass auch die Liebe ewig hält. Denn es gibt Bundesländer, in denen Paare auch ohne Eheversprechen sehr lange zusammen sind.

Hier leben die meisten Langzeitpaare

Laut einer Studie des Dating-Portals ElitePartner aus dem Jahr 2023 leben in Sachsen-Anhalt meisten Langzeitpaare: Eine Beziehung dauert hier mindestens 20 Jahre, meist sogar länger. Auf Platz zwei landet Sachsen mit 39 Prozent der Paare, dicht gefolgt von Thüringen mit 38 Prozent der Paare.

Die geringste Halbwertszeit haben Paare in Bayern oder Berlin. Hier sind lediglich 28 Prozent der Paare sogenannte Langzeitpaare. Auch in Baden-Württemberg ist nicht einmal jedes dritte Paar (30 Prozent) ein Langzeitpaar.

Wie viele Partner Frauen und Männer im Durchschnitt haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie lange sind Paare im Durchschnitt zusammen?

Die meisten Paare in Deutschland – sechs von zehn beziehungsweise 59 Prozent – sind mindestens zehn Jahre zusammen. Beziehungen werden hierzulande demnach gut gepflegt und gehegt. So ist es nicht verwunderlich, dass ein ebenfalls sehr großer Anteil der meisten Paare, 32 Prozent, sogar noch länger zusammen sind: und zwar über 20 Jahre.

Doch nicht immer muss eine lange Beziehung auch bedeuten, dass man heiratet. Das zeigt ein weiterer Teil aus der ElitePartner-Studie 2023. So ergab die Umfrage, dass lediglich 56 Prozent der Liierten auch verheiratet sind. Dabei handelt es sich aber vorwiegend um Frauen und Männer, die über 30 Jahre alt sind. Die Altersgruppe darunter ist weniger heiratswillig. Hier haben sich bisher lediglich 18 Prozent der lange liierten Paare das Ja-Wort gegeben.

In welchem Bundesland die meisten Singles wohnen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Zur Studie

Für die ElitePartner-Studie befragte das Dating-Portal 6.776 erwachsene Frauen und Männer, die nicht Mitglied bei ElitePartner sind. Der Erhebungszeitraum lag im Oktober und November 2022.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website