t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenLiebeSingles

Single-Studie von ElitePartner: Das ist Deutschlands Single-Hauptstadt


In diesem Bundesland leben die meisten Singles


Aktualisiert am 01.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Lächelnde Frau: Viele Singles sind mit ihrem Leben zufrieden.
Lächelnde Frau: Viele Singles sind mit ihrem Leben zufrieden. (Quelle: Ridofranz/Getty Images)

Singles sind unzufrieden? Und je älter sie sind, desto schlechter kommen sie mit dem Alleinsein klar? Eine Umfrage zeigt, ob das wirklich stimmt.

Ist Deutschland das Land der Alleinstehenden? Nein. Denn gerade einmal jeder Dritte (35 Prozent) der Frauen und Männer zwischen 18 und 69 Jahren ist Single. Das ergab eine Umfrage des Online-Datingportals ElitePartner. Die meisten Singles sind dabei zwischen 18 und 29 Jahren alt. Knapp jeder Zweite (48 Prozent) aus dieser Altersgruppe ist ohne (feste) Beziehung.

Doch nicht nur in bestimmten Altersgruppen zeichnet sich eine Mehrheit von alleinstehenden Frauen und Männer ab. Auch bestimmte Ballungsgebiete scheinen das Solo-Leben zu "begünstigen". So leben in Städten proportional mehr Singles (35 Prozent in Klein- und Mittelstädten, 40 Prozent in Großstädten und Metropolen) als auf dem Land (29 Prozent).

Das Bundesland mit den meisten Singles

Spitzenreiter und somit Single-Hauptstadt ist Berlin. In diesem Bundesland ist fast jeder zweite (46 Prozent) zwischen 18 und 69 Jahren Single. Auf Platz 2 landet Hamburg mit 40 Prozent, gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 37 Prozent.

Die wenigsten Singles gibt es übrigens im Saarland (24 Prozent), in Brandenburg (27 Prozent) und in Mecklenburg-Vorpommern (29 Prozent).

In welchem Bundesland die meisten Langzeitpaare leben, hat die Studie ebenfalls herausgefunden. Das Ergebnis erfahren Sie in diesem Artikel.

Traurige Singles, glückliche Singles?

Nicht jeder, der keinen festen Partner hat, ist automatisch unglücklich. Denn laut der Umfrage ist der Großteil der Singles mit dem Leben und der gesamten Situation zufrieden. Vor allem Frauen kommen mit dem Single-Leben wesentlich besser klar als Männer (69 Prozent zu 60 Prozent). Die Zufriedenheit der Frau steigt mit ihrem Alter sogar noch an. Denn 72 Prozent der befragten Frauen über 60 Jahre sind vollkommen zufrieden – der Spitzenwert bei dieser Frage.

Doch nicht jeder kommt mit dem Alleinsein gut klar. Knapp die Hälfte (59 Prozent) der alleinstehenden Männer zwischen 30 und 39 Jahre ist zufrieden. Der Rest ist eher unzufrieden – sowohl mit dem eigenen Leben als auch mit dem Beziehungsstatus.

Über die Studie

ElitePartner führte im Oktober und November eine Online-Befragung mit 6.776 Singles und Liierten zwischen 18 und 69 Jahren durch. Bei den Teilnehmern handelte es sich um Nichtmitglieder der Online-Dating-Plattform. Zudem wurden die gewonnenen Daten "bevölkerungsrepräsentativ quotiert und nach Alter, Geschlecht und Bundesland gewichtet", so ElitePartner.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website