Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Singles > Dating-Tipps >

Erstes Date: Tipps rund um die Begrüßung

Erster Eindruck zählt  

Erstes Date: Tipps rund um die Begrüßung

20.02.2015, 14:53 Uhr | me (CF)

Erstes Date: Tipps rund um die Begrüßung. Ein natürliches Lächeln zeigt Interesse am Gegenüber (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein natürliches Lächeln zeigt Interesse am Gegenüber (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die richtige Begrüßung ist gerade beim ersten Date Trumpf: Wer bestimmte Tipps beachtet, sorgt dafür, dass der berühmte "erste Eindruck" auf das Gegenüber ein guter ist. Dabei kommt es nicht nur auf die richtigen Manieren, sondern auch auf ein gepflegtes Äußeres an.

Die Begrüßung schafft die Rahmenbedingungen

Das erste Date beginnt mit der Begrüßung. Gelingt diese auf Anhieb, steht einem schönen Abend in der Regel nichts im Wege. Verpatzen Sie dagegen das erste Aufeinandertreffen, schwingt beim Gegenüber häufig eine Unsicherheit mit, die den Ausgang des Dates durchaus negativ beeinflussen kann.

Verschiedene Faktoren spielen für die positive Wahrnehmung einer Begrüßung eine wichtige Rolle. Zunächst einmal besteht ein großes Fragezeichen bei der Garderobe. Für Mann und Frau gilt: „Overdressed“ sendet das falsche Signal.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Knigge-Experten raten daher erstaunlicherweise zum Casual-Outfit mit Hemd und Jeans, die natürlich gepflegt sein und zum Ambiente passen sollten.

Tipp: Die Herren der Schöpfung sollten bei den ersten Dates auf ein Mitbringsel für die Herzensdame verzichten. Geschenke gelten heute als überholt und könnten gerade zu Beginn falsch aufgefasst werden.

Genauso sollten Sie auch etwas Distanz wahren, denn Herzlichkeit lässt sich auch ohne dicke Schmatzer oder eine kräftige Umarmung rüberbringen. Tipp: Erst beim dritten Aufeinandertreffen engeren Körperkontakt suchen.

Interesse zeigen

Selbst wenn Sie sich lediglich die Hände schütteln, sollten Sie Ihrem Gegenüber tief in die Augen blicken und ein natürliches Lächeln aufsetzen – diese Kombination wirkt wahre Wunder, sofern sie nicht aufgesetzt wirkt.

Anschließend ist der klassische Smalltalk angebracht: Wie geht es dir? Woher kommst du gerade? Hast du Hunger? Fragen wie diese lockern die häufig vorherrschende Anspannung gekonnt auf.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Singles > Dating-Tipps

shopping-portal