Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Hochzeitsfeier >

Eheversprechen: Tipps und Beispiele für den schönsten Liebesbeweis

Tipps und Beispiele  

Eheversprechen: Was gehört rein – und was nicht?

25.05.2021, 11:20 Uhr | fo, t-online, ron

Eheversprechen: Tipps und Beispiele für den schönsten Liebesbeweis . Standesamtliche Trauung: Hier können Sie sich ein besonderes Eheversprechen geben. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Standesamtliche Trauung: Hier können Sie sich ein besonderes Eheversprechen geben. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Während der Trauung können sich Paare nicht nur das Jawort geben, sondern darüber hinaus ein persönliches Eheversprechen. Wir sagen Ihnen, wie Sie dabei die richtigen Worte finden.

Wenn zwei Menschen sich lieben, dann kommt eines Tages die Frage aller Fragen: Willst du mich heiraten? Wenn sie oder er "Ja" sagt, dann sind sich beide einig, dass sie den Rest ihres Lebens miteinander verbringen möchten. Das Paar kann dann im Standesamt, in der Kirche oder während einer freien Trauung heiraten.

Was ist ein Eheversprechen?

Wer es während der Zeremonie nicht bei der positiven Antwort auf die Traufrage des Standesbeamten oder des Pfarrers belassen will, der kann zusätzlich ein individuelles Eheversprechen abgeben.

Diese ganz persönliche Liebeserklärung ist zwar kein Muss, doch jedes Paar kann sich ein individuelles Ehegelübde nach seinen eigenen Vorlieben überlegen. So können Braut und Bräutigam dem amtlichen Rahmen einer Trauung eine individuelle Note geben. Der Treueschwur wird somit zu etwas ganz Besonderem.

Unser Tipp
Sprechen Sie vorher mit dem Beamten oder Geistlichen, wenn Sie Ihrem Eheversprechen persönliche Worte hinzufügen wollen. Überlegen Sie sich diese Sätze vor der Hochzeit ganz in Ruhe, weil Sie während der Trauung viel zu aufgeregt sein werden, um die richtigen Worte zu finden.

Natürlich können Sie das Versprechen während der Trauung vom Blatt ablesen. Noch schöner wirkt es allerdings, wenn Sie es auswendig lernen und in der Kirche oder auf dem Standesamt frei vortragen. So wird das Versprechen zu einem emotionalen Höhepunkt der feierlichen Zeremonie.

Unser Tipp
Es ist ratsam, das Aufsagen des Ehegelübdes vor dem Tag der Trauung zu proben beziehungsweise laut zu üben. Der Grund: Es prägt sich dabei besser ein, egal, ob Sie es später vom Blatt ablesen oder frei aufsagen. Üben Sie am besten mit ein paar Freunden oder der Familie.

Ideenfindung: Was gehört in ein Eheversprechen?

Doch wie finden Sie die richtigen Worte und passenden Sätze für ein Ehegelübde? Am besten ist es, wenn Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin vorher ein paar Ideen sammeln und ein gemeinsames Brainstorming starten.

Notieren Sie alle Stichwörter und Gedanken, die Ihnen rund um Partnerschaft, Familiengründung, Ehe und Hochzeit einfallen. Oder beantworten Sie beide für sich folgende Fragen:

  • Welche Werte sind Ihnen in einer Partnerschaft vor allem  wichtig? Sind es Vertrauen und Geborgenheit oder Ehrlichkeit und Verlässlichkeit? Oder etwas Anderes?
  • Was schätzen Sie an Ihrem Partner/Ihrer Partnerin besonders?
  • Welche kleinen, liebenswerten Eigenarten mögen Sie an Ihrem Gegenüber?
  • Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede haben Sie?
  • Gab es Situationen, die Sie zusammengeschweißt haben?

Zudem kann der Blick in die gemeinsame Zukunft den Inhalt des Treueschwurs bestimmen. Schließlich möchten Sie beide den Bund für den Rest Ihres Lebens eingehen. Hier können Wünsche für das zukünftige Leben, wie die Gründung einer Familie, mit einfließen.

Das klassische Eheversprechen

Neben persönlichen Ehegelübden sind nach der Traufrage klassische Eheversprechen üblich und zum Beispiel in diesen zwei Varianten gebräuchlich:

[Vorname], ich nehme dich zu meiner/m angetrauten Frau/Mann,
ich will dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens,
in guten und in schlechten Zeiten, in Gesundheit und Krankheit.
Bis dass der Tod uns scheidet.

[Vorname], ich will Dich als meine Frau/meinen Mann,
die/den Gott mir anvertraut hat lieben und ehren
und die Ehe mit Dir nach Gottes Gebot und Verheißung führen
in guten und in bösen Tagen bis der Tod uns scheidet.
Dazu helfe mir Gott!

Bräutigam liest Eheversprechen vor: Er kann es entweder auswendig lernen oder vom Blatt ablesen. (Quelle: Getty Images/jacoblund)Bräutigam liest Eheversprechen vor: Er kann es entweder auswendig lernen oder vom Blatt ablesen. (Quelle: jacoblund/Getty Images)

Das persönliche Eheversprechen

Viele Paare entscheiden sich dafür, ein eigenes Eheversprechen abzugeben – selbst verfasst und ganz individuell auf die Beziehung sowie Braut und Bräutigam abgestimmt. Die richtigen Worte für einen besonderen Menschen zu finden, ist aber nicht immer einfach. Wir stellen Ihnen deshalb einige Ideen vor – von modern bis witzig –, wie Sie sich nach der Traufrage die Treue schwören können.

Das moderne Ehegelöbnis

Einige Brautpaare pfeifen auf Konventionen und Althergebrachtes – und verwenden den Text eines modernen Songs als Eheversprechen. Dazu eignen sich Liebeslieder wie "Das Beste" von der Band Silbermond oder "Liebe ist ... " von Nena.

Ich habe einen Schatz gefunden
Und er trägt Deinen Namen
So wunderschön und wertvoll
Und mit keinem Geld der Welt zu bezahlen.

aus "Das Beste" von Silbermond

Das lyrische Ehegelübde

Bei einem persönlichen Eheversprechen hat jedes einzelne Wort besondere Bedeutung. Formulieren Sie daher sorgfältig und feilen Sie am Inhalt, bis Sie wirklich zufrieden sind. Schließlich sollen die Sätze, die Sie während der Trauung sprechen, dem Partner ihre Liebe verdeutlichen. So könnten die Worte eines lyrischen Eheversprechens lauten:

Heute werden wir vom Ich zum Wir.
[Vorname], nimm diesen Ring als Symbol meiner Entscheidung,
mein Leben mit dir zu verbringen, bis dass der Tod uns scheidet.
Ich kam heute zu diesem Ort, um dich zu treffen.
Und von hier aus gehen wir gemeinsam als Eheleute.

[Vorname], ich schenke Dir mich, so wie ich bin
und so, wie ich sein werde
und ich tue das alles,
für das schönste Leben als dein/e Ehemann/Ehefrau.

Das witzige Eheversprechen

Auf einer Hochzeit wird gerne gelacht, deshalb kann auch das Traugelöbnis humorvoll formuliert werden. Am besten ist es, wenn beide – Braut und Bräutigam – über die witzige Liebeserklärung schmunzeln können.

Ich verspreche höhere Schuhe zu kaufen,
damit du immer High Heels tragen kannst.

Ich werde in guten und in schlechten Zeiten,
immer für dich und den [Lieblingsfußballklub, wie FC Bayern, Schalke 04 etc.] jubeln.  

Für welche Art von Treueversprechen Sie sich auch entscheiden: Wer gut plant, findet leichter die passenden Worte und kann diese ohne großes Lampenfieber vor den Gästen aussprechen. Deshalb sollte das Formulieren des Ehegelübdes schon frühzeitig in die Hochzeitsvorbereitungen aufgenommen werden.

Eheversprechen erneuern

Sind Sie schon ein paar Jahre verheiratet, können Sie Ihr Gelübde noch einmal erneuern. Das ist ein romantisches Bekenntnis dafür, dass Sie diese Entscheidung für Ihren Partnerin oder Ihre Partnerin wieder genauso treffen würden. Für das Erneuern Ihres Treueversprechens braucht es keinen besonderen Anlass.

Oftmals wird es aber an einem besonderen Jubiläum oder Hochzeitstag noch einmal aufgefrischt, zum Beispiel auf einer Feier zur Silber- oder Goldenen Hochzeit. Es ist aber auch möglich, dass Eheversprechen ein zweites Mal vor dem Traualtar in Anwesenheit eines Pfarrers zu erneuern. Viele Paare tauschen bei dieser Gelegenheit auch noch einmal die Ringe. Wer möchte, kann sein Gelübde aber auch ohne Kirche im Rahmen einer freien Trauung erneuern, zum Beispiel mit einem Trauredner.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Hochzeitsfeier

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: