Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Alles über den Uhrzeigersinn

Alles über den Uhrzeigersinn

05.07.2011, 19:16 Uhr | ng (CF)

"Wir spielen im Uhrzeigersinn" – diesen Satz kennen Sie bestimmt, wenn Sie sich schon einmal mit Ihren Freuden zu einer Runde Skat oder Rommé getroffen haben. Vieles im Leben richtet sich nach der Drehrichtung der Uhren, nur die Erde nicht.

Als Peter Henlein die Taschenuhr erfand, hat er sie rechtsdrehend gebaut, das heißt, die Zeiger drehen sich nach rechts und nicht nach links. Warum ist das eigentlich so und warum drehen sich alle Uhren im Uhrzeigersinn? Gut, nicht alle Uhren, denn im westfälischen Münster gibt es eine linksdrehende, astronomische Uhr, aber die stammt noch aus dem 16. Jahrhundert und da sah das Weltbild der Menschen bekanntlich ein bisschen anders aus. Normalerweise sind Uhren nun mal rechtsdrehend. Diese Tatsache scheint ein wenig paradox zu sein, denn viele Dinge im täglichen Leben funktionieren andersherum. Haben Sie schon einmal in Deutschland versucht, mit dem Uhrzeigersinn in einen Kreisverkehr einzufahren? Tun Sie es besser nicht, denn dass würde im besten Fall zu einem reinen Verkehrschaos führen und funktioniert nur in England, denn da ist schließlich Linksverkehr. Wenn Sie in einem Supermarkt einkaufen gehen, dann werden Sie feststellen, dass es auch hier nicht nach dem Uhrzeigersinn geht, sondern in die andere Richtung, also wieder linksdrehend. Das sind nur zwei Beispiele von vielen, aber trotzdem drehen sich alle Uhren anders und das hat einen ganz einfachen Grund.

In der Antike kannten die Menschen noch keine Uhren, sie richteten sich nach dem Stand der Sonne. Ging sie auf, dann stiegen sie aus dem Bett. Stand sie hoch am Himmel, dann war es Zeit, die Arbeit ruhen zu lassen und eine Kleinigkeit zu essen, und wenn sie unterging, war dies das Zeichen für den Feierabend. Wenn sie dann schließlich ganz verschwunden war und der Mond am Himmel stand, dann gingen die Menschen wieder zu Bett. Irgendwann ist im antiken Rom jemand auf den Gedanken gekommen, die Zeit in Abschnitte, also in Stunden einzuteilen und das war auch die Geburtsstunde der Sonnenuhr. Der Erfinder der Uhr, die nur an sonnigen Tagen die Zeit anzeigt, wusste natürlich noch nicht, dass es eine nördliche und eine südliche Halbkugel der Erde gibt und er wusste auch nicht, dass er auf der nördlichen Seite lebte. Auf der nördlichen Halbkugel der Erde wandern die Schatten im Uhrzeigersinn und so war es nur logisch, dass sich auch der Stabschatten der Sonnenuhr in diese Richtung bewegte. Seitdem drehen sich alle Uhren rechts und nicht links herum. Dieses Schema wurde im Laufe der Zeit auch bei anderen Uhren übernommen und so ist es bis heute geblieben. Eine Ausnahme bildet ausgerechnet die Erde, denn die pfeift auf den Uhrzeigersinn, wenn sie sich um die Sonne dreht.

Immer gegen den Uhrzeigersinn

In unserem Sonnensystem gibt es acht Planeten. Innen drehen sich Merkur, Mars, die Erde und die Venus um die Sonne und außen wird das Sonnensystem von Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun komplettiert. Bis auf eine Ausnahme drehen sich alle Planeten gegen den Uhrzeigersinn und nur die Venus, die sich nach rechts dreht, fällt aus der Rolle. Seit der Entdeckung des Sonnensystems rätseln nicht nur Astronomen, warum das so ist. Eine Erklärung dafür ist, dass es einmal einen Einschlag von einem Asteroiden gegeben hat, der die Planeten in diese Richtung der Rotation versetzte, denn früher kamen diese Einschläge häufiger vor als heute. Eine weniger spektakuläre Theorie besagt, dass alle Planeten aus drehenden Staubscheiben der Sonne entstanden sind und so schon bei ihrer Entstehung diesen Impuls mitbekommen haben. Ganz sicher sind sich die Wissenschaftler nicht, zumal es keine plausible Erklärung dafür gibt, warum ausgerechnet die Venus aus der Reihe tanzen musste. Vielleicht wird dieses Rätsel nie ganz gelöst. Wir können daran auch nichts mehr ändern, denn die Erde dreht sich nun mal in die falsche Richtung, zumindest immer dann, wenn wir auf die Uhr schauen, denn die dreht sich ja schließlich in die „richtige“ Richtung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal