Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Damenmode >

Röcke für Mollige: Welche Rockform steht molligen Frauen?

Röcke für Mollige: die besten Styling-Tipps

04.06.2014, 13:12 Uhr | rk (CF)

Röcke für Mollige: Welche Rockform steht molligen Frauen?. Haben Sie keine Angst vor Röcken (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Haben Sie keine Angst vor Röcken (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zeigt her Eure Rundungen! Röcke für Mollige dürfen ruhig durch ein figurbetontes Styling auffallen, denn es gibt keinen Grund, die eigene Weiblichkeit zu verstecken. Mit diesen einfachen Tipps kaschieren Sie die Pfunde und setzen Ihre Vorzüge perfekt in Szene! Wie sich mollige Stars in Szene setzen, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Auf die Länge kommt es an

Die besten Röcke für Mollige sind oben eher schmal und zum Saum hin leicht ausgestellt, so ein Hinweis von "Bild der Frau". Wenn die Waden ausgesprochen kräftig sind, sollte der Rock bis zum Knöchel reichen. Bitte verzichten Sie grundsätzlich auf Miniröcke, denn dieses Styling ist doch eher Damen mit gertenschlanken Beinen vorbehalten.

Betonen Sie die schmalsten Stellen

Deutschlands rundester Fernseh-Star Tine Wittler hat seine eigene Modelinie gegründet und bringt das Prinzip trocken auf den Punkt: „Ich rate allen prallen Prinzessinnen, immer die schmalste Stelle am Körper zu betonen.“ Raffinierter Styling-Tipp: Wenn Sie sich für einen knielangen Rock entscheiden, achten Sie auf einen Gehschlitz – der streckt optisch.

Gut bestrumpft und beschuht

Mollige Damen, die Strümpfe blitzen lassen wollen, sollten eher auf Farben und Muster verzichten. Blümchen, Kreise oder Kästchen machen dick, genauso wie helle Farben oder glänzende Materialien. Es gibt nur ein Muster, das Röcke für Mollige vertragen: Längsstreifen auf dunklem Grund.

Der Styling-Tipp in Sachen Schuhe ist einfach: Der lange Rock verträgt natürlich gut Absätze – egal ob Peeptoes, Sandalen oder Pumps. Sowohl Plateau-Schuhe als auch flache Schuhe sind weniger passend, denn diese lassen mollige Frauen eher plump wirken.

Don'ts für Mollige

Jolie.de bringt auf den Punkt, was sich mollige Frauen auf gar keinen Fall leisten dürfen, wenn sie nicht unangenehm auffallen wollen: Falten-Röcke sind tabu! Auch schwere Stoffe sollten Sie besser weglassen, denn die tragen auf. Wählen Sie also lieber weiche, fließende Materialien.

lifestyle.t-online.de: Abendmode für kurvige Ladies

Vermeiden Sie zum Rock außerdem unbedingt kurze Jacken, die den Oberkörper gedrungen aussehen lassen. Greifen sie lieber zu einem langen Blazer. Sackähnliche Röcke sind grundsätzlich verboten. Lenken Sie den Blick stattdessen gekonnt auf eine ausgefallene Halskette oder Ohrringe.

Alle Tipps für Mode für Mollige finden sie hier
Mode für Mollige: Alles über Mode für mollige Damen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal