• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Europa
  • Italien
  • Kolosseum in Rom öffnet Aussichtsterrasse für Besucher


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHeftige Unwetter: Viele SchädenSymbolbild für einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild für ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild für einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild für einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild für einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild für einen TextSöhne besuchen Becker im GefängnisSymbolbild für einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextVerstappen gegen Sperre für F1-LegendeSymbolbild für einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild für einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild für einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Zum ersten Mal seit 40 Jahren: Kolosseum öffnet Aussichtsterrasse für Besucher

dpa, Tomke Giedigkeit

Aktualisiert am 03.10.2017Lesedauer: 1 Min.
Die obersten Ränge des Kolosseums, wo früher der "Pöbel" saß, sind wieder eröffnet.
Die obersten Ränge des Kolosseums, wo früher der "Pöbel" saß, sind wieder eröffnet. (Quelle: Andrew Medichini/AP/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum ersten Mal seit 40 Jahren können Besucher des Kolosseums wieder bis auf die obersten Ränge steigen, um in das Innere des Amphitheaters und über Rom zu blicken.

Am 03. Oktober eröffnete der italienische Kulturminister Dario Franceschini die restaurierte Aussichtsterrasse in rund 40 Metern Höhe. Vor etwa 2000 Jahren saß dort "der Pöbel", um Gladiatoren- und Tierkämpfe zu verfolgen.

Das eindrucksvolle Kolosseum in Rom ist ein Besuchermagnet.
Das eindrucksvolle Kolosseum in Rom ist ein Besuchermagnet. (Quelle: Andrew Medichini/AP/dpa-bilder)

Kosten: 1,5 Millionen Euro

Seit 2010 wurde am vierten und fünften Rang des Kolosseums gearbeitet. Ab dem 1. November können Besucher nun auf den Steinen Platz nehmen. Rund 1,5 Millionen Euro hat die Restaurierung gekostet.

Etwa 6,4 Millionen Menschen besuchen jährlich das Kolosseum in Rom, das um 79 nach Christus errichtet wurde. Es gehört zu den meistbesuchten Attraktionen der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rom
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website