• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Autoreisen
  • Vignette Schweiz 2012: Preis, Gültigkeit und Kauf der Vignette


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Der Pferdeflüsterer"-Star ist totSymbolbild für einen TextHamburger SV lehnt Millionen-Angebot abSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Polizei teilt PhantombildSymbolbild für einen TextDeutsches Sensations-Gold im MarathonSymbolbild für ein VideoMine an Badestrand explodiertSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextFäkalien im Meer an Mallorcas KüstenSymbolbild für einen TextSchwimmer im Rhein ertrunkenSymbolbild für einen TextTraktoren von John Deere gehacktSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen TextBerlin: Frau in Psychiatrie getötetSymbolbild für einen Watson TeaserKlopp: Eiskalte Kritik an Lewy-WechselSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Strafe für Fahren ohne Vignette in der Schweiz wird verdoppelt

Von adac, t-online, afp
Aktualisiert am 02.07.2012Lesedauer: 1 Min.
In der Schweiz ist das Vergessen der Maut nun doppelt so teuer (Symbolbild: imago)
In der Schweiz ist das Vergessen der Maut nun doppelt so teuer (Symbolbild: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Autofahrer, die ohne gültige Vignette auf den Schweizer Autobahnen unterwegs sind, müssen künftig deutlich mehr Strafe zahlen. Ab dem 1. Dezember wird die Strafe auf 200 Schweizer Franken (rund 163 Euro) verdoppelt. Darauf weist der ADAC hin. Neu ist dabei, dass die Kontrollen an der Grenze und die Ahndung von Vignettenverstößen auch privaten Organisationen übertragen werden können. Der ADAC empfiehlt Reisenden, die Vignette bereits vor der Abreise zu erwerben.

40 Franken für die Plakette

Die Jahresvignette kostet unverändert 40 Franken und ist ein Kalenderjahr inklusive Dezember des Vorjahres und Januar des Folgejahres (insgesamt also 14 Monate) gültig. Autofahrer aus dem In- und Ausland müssen sie gut sichtbar innen an der Windschutzscheibe befestigen, wenn sie die Autobahnen und andere mautpflichtige Autostraßen in dem Alpenstaat benutzen. Bei Motorrädern bzw. Anhängern muss sie auf ein nicht auswechselbares, leicht zugängliches Teil angebracht werden. Die mehrfache Verwendung oder die Manipulation einer Vignette kann nach dem Schweizer Strafrecht geahndet werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
ADACSchweiz
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website