t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenWeihnachten

Weihnachten in Australien: Feiern am Strand


Weihnachten
Australien: Weihnachten feiern im Hochsommer

pk (CF)

Aktualisiert am 15.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Weihnachten in Australien: Hochsommer und PlastiktannenVergrößern des Bildes
Weihnachten in Australien: Hochsommer und Plastiktannen (Quelle: imago-images-bilder)

Dass es an Weihnachten auch bei sommerlichen Temperaturen feierlich zugehen kann, beweisen die Menschen in Australien. Im Dezember herrscht in Down Under gerade Hochsommer – und so gibt es "weiße Weihnachten" eben nicht mit viel Schnee, sondern mit weißem Sand am Strand.

Weihnachten feiern in Shorts und Shirt

In Australien wird Weihnachten in Shorts und T-Shirt gefeiert. Schließlich herrschen hier im Dezember häufig Temperaturen jenseits der Marke von 30 Grad Celsius. Schnee, Glühweinstände und in dicke Kleidung gehüllte Besucher von Weihnachtsmärkten sucht man in Australien also vergebens. Trotzdem verstehen es die Menschen auch hier, eine besinnliche und festliche Stimmung zum Weihnachtsfest zu kreieren. Sie schmücken ihre Häuser und Gärten, und natürlich gibt es auch eine Bescherung.

Bunter Schmuck an unzähligen Plastiktannen

Statt echter Weihnachtsbäume kommen bei den meisten Familien in Australien Plastiktannen zum Einsatz. Sie werden reichlich geschmückt. Auch an den Hauswänden gilt: Mehr ist mehr, ganz so wie in Amerika. So kommt es, dass in der Weihnachtszeit viele Straßen in Australien von unzähligen Weihnachtslichtern hell erleuchtet sind.

Rund um den Weihnachtsbaum versammelt sich zu Weihnachten auch die ganze Familie, um gemeinsam zu feiern und Geschenke auszutauschen. Bescherung ist in Australien aber nicht am Heiligen Abend, sondern am Morgen des ersten Weihnachtstages. Ins Haus gebracht werden die Geschenke von Santa Claus, der der Legende nach durch den Kamin kommt.

Putenbraten und Plumpudding für alle

Wie fast überall gibt es auch in Australien zu Weihnachten ein reichhaltiges Essen. Putenbraten und Plumpudding – auch Christmas Pudding genannt – dürfen dabei in kaum einer Familie fehlen. Auch Fischgerichte sind beliebt.

Weihnachtspicknick am Strand

Am 25. Dezember zeigt sich dann noch einmal ein gravierender Unterschied zu Weihnachten in Deutschland: Während es sich die Menschen im kalten Europa zu Hause gemütlich machen, unternehmen viele australische Familien nach der Bescherung einen Ausflug an den Strand. Dort findet dann ein gemütliches Picknick oder ein Barbecue-Fest statt.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website