t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeMobilitätAktuelles

Auto: Statistik zeigt – in diesen Bundesländern fahren die meisten SUVs


Neue Zahlen zeigen
In diesem Bundesland fahren die meisten SUVs

Von t-online, ccn

19.02.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 158948841Vergrößern des BildesOft auf Landstraßen zu finden: SUVs sind vor allem in zwei Bundesländern beliebt. (Quelle: IMAGO/Silas Stein/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Sachsen sind die wenigsten SUV-Fahrer zu finden, wie eine neue Auswertung zeigt. In zwei nördlicher gelegenen Bundesländern ist diese Fahrzeugklasse hingegen sehr beliebt.

Brandenburg ist das Bundesland der SUV-Fahrer. Laut Statistiken des Vergleichsportals "Check24" beträgt der Anteil bei den teils geländetauglichen Fahrzeugen hier 17,7 Prozent. Nur knapp dahinter liegt Mecklenburg-Vorpommern mit 17,6 Prozent – beide Länder liegen somit deutlich höher als der Bundesdurchschnitt von 15,7 Prozent. Wichtig jedoch zu wissen: Das Portal erfasst nur die Fahrzeuge, die über Check24 versichert werden.

Weit darunter liegt Sachsen: 14,3 Prozent der Versicherungsabschlüsse entfallen auf ein SUV – das ist deutlich unter dem bundesdeutschen Schnitt und Schlusslicht in Deutschland. Zumindest einen Erklärungsansatz gibt es: "SUVs können einen hohen Nutzwert für Verbraucher in ländlichen Regionen haben", sagt Michael Roloff, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei Check24.

"Aufgrund der weitläufigen und teils ländlichen Gebiete sind SUV in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern besonders beliebt. [...] Außerdem leben in diesen Bundesländern viele ältere Menschen, bei denen SUV sehr beliebt sind." Vor allem dürfte es hier auch keine Probleme mit erhöhten Parkgebühren geben: Nach Pariser Vorbild plant mittlerweile auch eine deutsche Stadt, Extragebühren für SUVs zu verlangenund auch andere Kommunen erhöhen die Gebühren für das Anwohnerparken.

SUV-Wachstum verlangsamt sich

2023 waren 15,7 Prozent der über das Portal versicherten Autos SUVs. In den vergangenen zehn Jahren ist der SUV-Anteil somit um 175 Prozent gestiegen. Doch der SUV-Boom verlangsamt sich: Im Vergleich zu 2022 ist der SUV-Anteil 2023 nur um ein Prozent gestiegen. Davor war der Anstieg meist zweistellig.

So hoch ist der SUV-Anteil in den einzelnen Bundesländern

  1. Brandenburg: 17,7 Prozent
  2. Mecklenburg-Vorpommern: 17,6 Prozent
  3. Bayern: 16,5 Prozent
  4. Hessen: 16,4 Prozent
  5. Rheinland-Pfalz: 16,3 Prozent
  6. Thüringen: 16,2 Prozent
  7. Sachsen-Anhalt: 15,9 Prozent
  8. Hamburg: 15,7 Prozent
  9. Berlin: 15,7 Prozent
  10. Schleswig-Holstein: 15,7 Prozent
  11. Baden-Württemberg: 15,4 Prozent
  12. Niedersachsen; 15,3 Prozent
  13. Nordrhein-Westfalen: 15 Prozent
  14. Saarland: 15 Prozent
  15. Bremen: 14,9 Prozent
  16. Sachsen: 14,6 Prozent

Bei diesen Altersgruppen sind SUVs beliebt

Besonders häufig lenken Männer über 70 Jahre ein SUV, zeigen die Zahlen. Der Anteil an SUV-Fahrern liegt in dieser Altersgruppe bei 26,2 Prozent. Bei Frauen und Männern zusammen sind Geländelimousinen in der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen am beliebtesten. Am seltensten versichern Fahrer unter 20 Jahren ein SUV – wohl auch, weil die Fahrzeuge in der Regel teurer sind als etwa Konkurrenten aus der Kompaktklasse. Welche Autos sich besonders für ältere Autofahrer eignen, erfahren Sie hier.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website