MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
HomeNachhaltigkeitKlima & Umwelt

Island: So dramatisch schmelzen die Gletscher der Insel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star muss "Let's Dance" verlassenSymbolbild fĂŒr einen TextStudie warnt vor WassersprudlerSymbolbild fĂŒr einen TextNagelsmann-Aus: Bayern-Star emotional
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So rasant schwinden die Gletscher auf Island

Von afp
01.06.2021Lesedauer: 2 Min.
Eismasse des Vatnajokull (Symbolbild): Islands Gletscher verlieren seit Jahren an FlÀche.
Eismasse des Vatnajokull (Symbolbild): Islands Gletscher verlieren seit Jahren an FlÀche. (Quelle: Cavan Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Island besteht fast ein Zehntel der Landmasse aus Gletschern. In den vergangenen Jahren sind diese allerdings dramatisch geschrumpft. Forscher warnen nun vor immer schnellerem Verschwinden der jahrtausendealten Eismassen.

Seit der Jahrtausendwende haben Islands Gletscher durch die globale ErderwĂ€rmung sieben Prozent ihrer FlĂ€che verloren. Eine neue Studie islĂ€ndischer Wisenschaftler belegt, dass die Gletscher in den vergangenen Jahren immer schneller abgeschmolzen sind: Seit 1890 ist die LandflĂ€che, die von Gletschern bedeckt ist, um knapp 18 Prozent geschrumpft - fast ein Drittel dieses RĂŒckgangs sei seit dem Jahr 2000 verzeichnet worden.


Die dramatischen Folgen der Klimakrise

Die Erde heizt sich immer weiter auf. Die VerÀnderungen im globalen Klima haben Auswirkungen auf Menschen, Tieren und Pflanzen. Zehn Bilder zeigen die dramatischen Folgen der Klimakrise.
Eine der sichtbarsten Folgen der Klimakrise ist die Eisschmelze und diese hat wiederum Auswirkungen auf EisbĂ€ren. Die Tiere mĂŒssen schon jetzt lĂ€ngere Strecken schwimmen, um festes Eis zu finden, von dem aus sie Robben jagen können.
+9

Die Gletscherforscher, Geologen und Geophysiker, die an der Studie beteiligt waren, stellten fest, dass die Gletscher des Landes allein in den vergangenen 20 Jahren um 750 Quadratkilometer geschrumpft sind – mehr als die FlĂ€che des Bodensees. Bereits zuvor hatten Experten davor gewarnt, dass Islands Gletscher bis zum Jahr 2200 ganz verschwinden könnten.

Nur noch Toteis

"Die VerÀnderungen der GletscherflÀche in Island seit etwa 1890 zeigen eine klare Reaktion auf Klimaschwankungen", schrieben die Autoren der Studie. Bereits im Jahr 2014 war in Island dem Okjökull sein Status als Gletscher entzogen worden, nachdem Glaziologen festgestellt hatten, dass er nur noch aus Toteis bestand und sich nicht mehr bewegte, wie Gletscher es eigentlich tun.

Weltweit verlieren fast alle der 220.000 Gletscher der Erde zunehmend und immer schneller an Masse, wie eine Studie in der Fachzeitschrift "Nature" bereits im April festhielt. Das Schmelzen dieser Eismassen habe demnach bereits zu mehr als einem FĂŒnftel des globalen Anstiegs des Meeresspiegel in diesem Jahrhundert beigetragen. Eine Analyse von Bildern des Nasa-Satelliten Terra ergab, dass die Gletscher der Welt zwischen 2000 und 2019 durchschnittlich 267 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr verloren haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bauer: So viel weniger Spargel wird es geben
  • Sophie Loelke
Von Sophie Loelke, Lara Schlick
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann
Island

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website