Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeNachhaltigkeitKlima & Umwelt

t-online-Chef in Ostafrika | Die Suche nach Wasser treibt zu drastischen Mitteln


Die Suche nach Wasser treibt zu drastischen Mitteln

Von Florian Harms, Iliza Farukshina

08.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Vor Ort: t-online-Chefredakteur Florian Harms berichtet von den dramatischen Folgen der Klimakrise. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextSechsjährige verheiratet – Strafe drohtSymbolbild für einen TextSchauspieler Adama Niane ist totSymbolbild für einen TextDarum fällt "Wer wird Millionär?" ausSymbolbild für einen TextBundesland umgeht absurde E-Auto-RegelSymbolbild für ein VideoEnglands berühmteste Klippe bricht abSymbolbild für ein VideoRussischer Soldat schockt mit AussageSymbolbild für einen TextGrundsteuererklärung: So füllt man sie ausSymbolbild für einen TextUmstrittenes Lied: Künstler reagierenSymbolbild für einen Watson TeaserZDF streicht Serien: Zuschauer wütendSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kilometer weit müssen sie laufen, um an Trinkwasser zu gelangen: Die Menschen in dieser Region leiden – mit dramatischen Folgen.

Von 200 Tieren leben noch 40: Der Dorfvorsteher von Rigdam hat einen Großteil seiner Ziegenherde verloren. Grund dafür ist, dass die Regenzeit, bedingt durch die Klimakrise, erneut ausbleibt. "So wie ihm geht es vielen hier", berichtet t-online-Chefredakteur Florian Harms aus Kenia. Wasserstellen sind ausgetrocknet, die Ernte verdorrt – die Menschen leiden an Hunger und Dürre.

Was der Dorfvorsteher für die Probleme im Land verantwortlich macht, welche Konsequenzen die Dürre für die Menschen im Land mit sich bringt und wie ihnen geholfen werden kann, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • t-online-Chefredakteur Florian Harms in Rigdam, Kenia
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Extremwetterlage in Deutschland verschiebt sich
  • Axel Krüger
Von Michaela Koschak, Axel Krüger
Kenia

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website