Sie sind hier: Home > Politik >

Niederlande-Wahl: Wilders fordert Austritt aus EU

Wahlen  

Niederlande-Wahl: Wilders fordert Austritt aus EU

13.03.2017, 20:34 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Rotterdam (dpa) - Zwei Tage vor der Parlamentswahl in den Niederlanden haben sich Ministerpräsident Mark Rutte und der Rechtspopulist Geert Wilders einen heftigen Schlagabtausch über einen Austritt der Niederlande aus der EU geliefert. Er werde sich bei einem Wahlsieg für einen «Nexit» stark machen, sagte Wilders bei einer TV-Debatte am Abend in Rotterdam. Dann werde man wieder Boss im eigenen Haus. Rutte wies das als große Gefahr zurück. Ein Austritt aus der EU sei unverantwortlich und stürze das Land ins Chaos. Mindestens 1,5 Millionen Arbeitsplätze gingen verloren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal