Sie sind hier: Home > Politik >

Venezuela: Gebäude des Obersten Gerichtshofs angezündet

Konflikte  

Venezuela: Gebäude des Obersten Gerichtshofs angezündet

13.06.2017, 04:30 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Caracas (dpa) - In Venezuela haben Demonstranten mit Molotowcocktails ein Gebäude des Obersten Gerichtshofs angezündet. Über dem Gebäude in Caracas waren Medienberichten zufolge Flammen und dichter Rauch zu sehen. Das Gericht hatte eine Beschwerde gegen die Einberufung einer Verfassungsgebenden Versammlung für unzulässig erklärt. Präsident Nicolás Maduro will mit dieser Versammlung die tiefe Krise im Land befrieden. Durch die geplante Zusammensetzung fürchtet die Opposition aber die endgültige Umwandlung in eine Diktatur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal