Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Verdi ruft erneut zu Protesten auf

Tarifkonflikt im Einzelhandel  

Gewerkschaft Verdi ruft zu Warnstreiks auf

21.06.2019, 09:26 Uhr | t-online.de

Karlsruhe: Verdi ruft erneut zu Protesten auf. Der Schatten eines Teilnehmers am Warnstreik: Nun ruft Verdi erneut zu Streiks auf. (Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)

Der Schatten eines Teilnehmers am Warnstreik: Nun ruft Verdi erneut zu Streiks auf. (Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa)

Die Gewerkschaft Verdi verstärkt im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels ihre Proteste und ruft zu weiteren Streiks auf.

Beschäftigte von Betrieben in Karlsruhe und Pforzheim werden zu Warnstreiks aufgerufen. Die Tarifverhandlungen für rund 490.000 Mitarbeiter waren zuletzt ohne Ergebnis vertagt worden. 

Eine Woche zuvor haben rund 600 Streikende ihre Arbeit in Baden-Württemberg niedergelegt – auf Bundesebene sollen es mehr als 2.000 Angestellte gewesen sein "Wir werden die Streiks nun noch verstärken und ausweiten", so Bernhard Franke, Landesfachbereichsleiter Verdi Baden-Württemberg. Arbeitgeber müssen begreifen, dass ihre "Hinhaltetaktik" keinen Sinn macht, ergänzte er.

Am Mittwoch ist dann die erste Verhandlungsrunde zu Ende gegangen. Das Ergebnis war für Verdi ernüchternd: Die Arbeitgeber hatten ihr Angebot etwas angehoben und wollen eine Lohnerhöhung von 1,7 Prozent im ersten und 1,2 Prozent im zweiten Jahr gewähren. Die Gewerkschaft Verdi empfand das jedoch als zu niedrig und fordert weiterhin 6,5 Prozent. Deshalb ruft sie bis zur nächsten Verhandlungsrunde am 8. Juli zu weiteren Streiks auf.

Verwendete Quellen:
  • ver.di

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal