t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikCorona-Krise

Bremen: Kein Abstand, keine Masken – Polizei löst Hochzeit mit 400 Gästen auf


Kein Abstand, keine Masken
Bremer Polizei löst Hochzeit mit 400 Gästen auf

Von t-online, lw

Aktualisiert am 02.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Anstoßen auf einer Hochzeit: In Bremen haben 400 Menschen zusammen gefeiert – das waren 150 zu viel. (Symbolbild)Vergrößern des BildesAnstoßen auf einer Hochzeit: In Bremen haben 400 Menschen zusammen gefeiert – das waren 150 zu viel. (Symbolbild) (Quelle: localpic/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

400 Hochzeitsgäste feiern in Bremen ohne Abstand und Masken – bis die Polizei gerufen wird. Weil die Gesellschaft keine Einsicht zeigte, brachen die Beamten die Veranstaltung ab.

In Bremen hat die Polizei eine Hochzeitsfeier mit 400 Gästen aufgelöst. Laut Polizeiangaben hätten die Feiernden gegen die Corona-Auflagen verstoßen. Im Bundesland Bremen sind derzeit lediglich 250 Personen für private Feiern zugelassen. Am Dienstagabend meldete ein Anrufer über den Notruf den Verstoß. Laut Polizei bestätigten Beamte die Vermutungen wenig später. In der Lokalität befanden sich demnach 400 Hochzeitsgäste – also 150 mehr als derzeit erlaubt.

Zudem hätten die meisten Feiernden weder den Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten noch einen Mund-Nasen-Schutz getragen. Nachdem der Veranstalter die Gäste auf Drängen der Polizei mehrfach aufgerufen hatte, die Hygieneregeln einzuhalten und diese sich uneinsichtig zeigten, musste die Veranstaltung beendet werden. Nun wird wegen mehrerer Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz ermittelt.

In Bremen haben sich bislang 2.471 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 59 Menschen sind gestorben.

Verwendete Quellen
  • Polizei Bremen:
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website