Sie sind hier: Home > Haushalt & Wohnen > Küchengeräte >

Wasserkocher im Vergleich: Die besten Modelle für jeden Bedarf

Edelstahl, Kunststoff oder Glas  

Wasserkocher im Vergleich: Die besten Modelle für jeden Bedarf

04.10.2020, 09:11 Uhr | t-online, kat

Wasserkocher im Vergleich: Die besten Modelle für jeden Bedarf. Wasserkocher sind praktische Küchenhelfer, wir stellen die besten Modelle im Vergleich vor. (Quelle: Hersteller/Philips)

Wasserkocher sind praktische Küchenhelfer, wir stellen die besten Modelle im Vergleich vor. (Quelle: Philips/Hersteller)

Wasserkocher sind praktische Küchenhelfer, die Wasser schnell und effizient erhitzen sollen. Wir erklären, worauf es bei einem Wasserkocher ankommt, und stellen fünf empfehlenswerte Geräte im Vergleich vor.

Schnell mal einen Tee kochen, Wasser für einen Instantkaffee aufkochen – Wasserkocher erhitzen Wasser schnell, unkompliziert und effizient. Sie sind günstige und praktische Helfer in vielen Küchen. In puncto Leistung, Komfort und Design unterscheiden sich die Geräte stark voneinander. Deshalb haben wir recherchiert und die aus unserer Sicht fünf besten Wasserkocher für verschiedene Zwecke ausgewählt. Das sind die Ergebnisse unseres Vergleichs:

Testsieger-Wasserkocher aus Glas: Emerio WK-119255

ANZEIGE
  • Fassungsvermögen: 1,7 l
  • Material: Glas
  • Leistung: 2.200 W


Ein echter Alleskönner aus Glas ist der Wasserkocher WK-119255 von Emerio. Über einen Temperaturregler können bei dem Kocher fünf Heizstufen gewählt werden: Von 60 Grad kann die Temperatur im Zehnerschritt bis zu 100 Grad eingestellt werden. Damit ist der Wasserkocher für Kaffee, Tee, Babynahrung, Suppe oder Instantgerichte geeignet.

Ein feinporiger Kalkfilter verhindert unerwünschte Ablagerungen im Gerät. Für Sicherheit sorgen ein Überhitzungsschutz, ein Trockengehschutz sowie die automatische Abschaltung. Dank des kratzfesten Glaskorpus und der großen Öffnung im Deckel ist das Gerät zudem leicht zu reinigen.

Das Besondere im Vergleich zu anderen Modellen: Der Wasserkocher leuchtet je nach Temperatur in unterschiedlichen Farben. Ist das Wasser auf 60 Grad erhitzt, leuchtet das Gehäuse des Kochers grün, bei 100 Grad heißem Wasser leuchtet es rot. 

Diesen Farbwechsel lobten auch die Tester des Magazins "Haus & Garten Test". In der Ausgabe 02/2019 wurde dieses Gerät unter sechs getesteten Produkten zum Testsieger und damit besten Wasserkocher gekürt. 

Bester Marken-Wasserkocher: Philips HD9350/90

ANZEIGE

Im selben Test schnitt auch der Wasserkocher von Philips mit "Sehr Gut" (1,3) ab. Auch er gehört damit zu den besten Wasserkochern im Vergleich von "Haus & Garten Test". Insbesondere Funktion, Handhabung und Verarbeitung des vergleichsweise günstigen Geräts aus Edelstahl lobten die Prüfer. 

Der Philips Wasserkocher ist einfach zu bedienen, denn er kann sowohl über den federbelasteten Deckel als auch über den extra großen Ausgießer befüllt werden. Abgestellt wird er auf einer sogenannten kabellosen 360 Grad Pirouettenbasis und ist so von allen Seiten gut zu greifen.

Wenn das Gerät eingeschaltet ist, leuchtet eine große LED-Kontrollanzeige unterhalb des Griffs. Ist die Temperatur erreicht, schaltet das Gerät automatisch ab. Das passiert auch, wenn zu wenig Wasser im Behälter ist. Damit ist das Modell vor Überhitzung geschützt.

Ein kleiner herausnehmbarer Antikalkfilter schützt vor Kalkablagerungen im Gerät. Dieser Kalkfilter kann ganz einfach unter fließendem Wasser gereinigt und wieder eingesetzt werden. 

Premium-Modell: WMF-Wasserkocher Stelio

Dieser aus Edelstahl gefertigte Kocher von WMF überzeugt durch einfaches Handling und ein schlichtes, aber schickes Design. Auch mit seiner Heizkraft punktet das Modell dank der höchsten Leistung aller Wasserkocher im Vergleich: Der WMF Stelio arbeitet mit 2.400 Watt. Auch in puncto Verarbeitung gibt es an dem Gerät nichts auszusetzen.

Dank Trockenlauf- und Überhitzungsschutz, Kochstoppautomatik und Deckelverriegelung erfüllt der Wasserkocher einen überdurchschnittlich hohen Sicherheitsstandard. Sowohl für Sicherheit als auch Komfort sorgt der gummierte, rutschfeste Griff. Die Bedienung ist mit nur einem Schalter sehr einfach. Heizt der Kocher Wasser auf, leuchtet die Wasserstandanzeige blau.

"Sehr Gut" bei "Öko-Test": Bosch-Wasserkocher Styline TWK8613P

Der Wasserkocher von Bosch bereitet in kurzer Zeit heißes Wasser zu und ist komfortabel in der Handhabung. Man kann zwischen vier Temperaturstufen wählen und eine Warmhaltefunktion betätigen. Sein Fassungsvermögen ist mit 1,5 Litern etwas kleiner als das der anderen Wasserkocher im Vergleich.

Im Stand-by weist dieses Modell dafür trotz der hohen Leistung von 2.400 Watt einen besonders niedrigen Stromverbrauch auf. Für die Sicherheit ist dank Abschaltautomatik, Überhitzungs- und Trockengehschutz gesorgt. Auch die Möglichkeit, den Wasserkocher mit nur einer Hand zu bedienen, trägt zur sicheren und einfachen Handhabung bei.

Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" (11/2015) attestierte dem Wasserkocher aus Kunststoff und Edelstahl ein "Sehr Gut" in der Praxis. Wer gern guten Tee trinkt und Wert auf die richtige Zubereitung legt, ist mit dem Bosch-Wasserkocher gut beraten, da man genau die gewünschte Temperatur einstellen kann. 

Idealer Wasserkocher für Teetrinker: Russel Hobbs Precision Control

Auch der Wasserkocher von Russel Hobbs bietet die Möglichkeit, die perfekte Temperatur zur Zubereitung auszuwählen: Über eine LCD-Anzeige kann die Einstellung zwischen 25 und 100 Grad Celsius vorgenommen werden. Das sorgt gemeinsam mit dem herausnehmbaren und leicht zu reinigenden Kalkfilter für ein hervorragendes Aroma.

Auch bei diesem Modell sorgen ein verriegelbarer Sicherheitsdeckel sowie ein integrierter Trockengeh- und Überhitzungsschutz für die sichere Handhabung. Praktisch ist die Warmhaltefunktion, mit der das Wasser auf der gewünschten und gewählten Temperatur warm gehalten werden kann. 

Der Russel Hobbs Precision Control ist durch seine große Temperaturspanne und die genauen Einstellmöglichkeiten der beste Wasserkocher für anspruchsvolle Teetrinker aus unserem Vergleich.

Unser Fazit

Ein Wasserkocher sollte schnell arbeiten und dabei sicher und einfach zu bedienen sein. Grundsätzlich erfüllen alle Geräte aus unserem Vergleich diesen Anspruch und können daher uneingeschränkt empfohlen werden. Auch im Preis unterscheiden sie sich nicht wesentlich, dafür jedoch in ihrer Ausstattung und in ihren Funktionen. Uns gefällt der Wasserkocher WK-119255 von Emerio am besten, der nicht nur mit seinem ungewöhnlichen Design, sondern auch seiner Ausstattung punktet. Für anspruchsvolle Teetrinker empfehlen wir aufgrund seiner Funktionen das Modell Precision Control von Russell Hobbs.

Wichtige Fragen rund um Wasserkocher

Worauf kommt es bei einem Wasserkocher an?

Wasserkocher sind nicht nur schnell, sondern auch energiesparend im Vergleich zum Elektro- oder Gasherd. Um die Effizienz zu steigern, sollte man stets nur die benötigte Menge an Wasser erhitzen. Deshalb ist eine gut lesbare Füllstandsanzeige ein wichtiges Kriterium beim Kauf.

Außerdem lohnt sich ein Blick ins Innere des Kochers. Noch immer findet man im Handel gelegentlich Wasserkocher mit einer offenen Heizspirale statt eines verdeckt verbauten Heizelements. Diese Konstruktion hat jedoch Nachteile. Zum einen setzen Kalk und Verschleiß einer offenen Heizspirale stärker zu, zum anderen können die Heizelemente Nickel ins Wasser abgeben.

Günstige Wasserkocher kommen ohne Zusatzfunktionen zum Warmhalten oder zur Wärmeregulierung des Wassers aus. Geräte mit höherem Preis bieten mehrere Erhitzungsstufen, eine Möglichkeit zur Temperaturwahl und eine genaue Anzeige. 

Wasserkocher aus Kunststoff, Glas oder Edelstahl?

Aus welchem Material der Wasserkocher gefertigt sein sollte, hängt zum großen Teil von persönlichen Vorlieben ab – hinsichtlich der Gebrauchstauglichkeit gibt es kaum Unterschiede.

Kocher mit Kunststoffbehälter bleiben außen grundsätzlich ein wenig kühler. Anfassen sollte man aber alle Wasserkocher nur am Griff. Weniger bekannt sind Glaskocher: Diese sehen besonders schick aus – vorausgesetzt, sie werden regelmäßig gereinigt.

Praktisch ist es übrigens, wenn die Wasserkocher so gearbeitet sind, dass das Wasser direkt durch die Ausgussöffnung eingefüllt werden kann und der Deckel des Geräts gar nicht geöffnet werden muss.

Worauf sollte man bei der Leistung eines Wasserkochers achten?

Die Heizkraft eines Wasserkochers hängt von zwei Komponenten ab: der Wattzahl und der Füllmenge. Durchschnittliche Wasserkocher mit einer Füllmenge für maximal 1,7 Liter Wasser haben um die 2.000 Watt Leistung. Das heißt: Um einen Liter Wasser zum Siedepunkt zu bringen, benötigen sie rund drei Minuten. Ein Kocher mit einer Füllmenge von drei Litern dagegen muss dafür mindestens 2.400 Watt Leistung bieten.

Als Faustregel kann man sich merken: Wer keine besonderen Ansprüche hat, ist mit einem Gerät mit 1,7 Liter Füllmenge für das Wasser sowie 2.000 bis 2.400 Watt Leistung gut beraten. 

Wie pflegt man einen Wasserkocher richtig?

In manchen Regionen ist das Leitungswasser kalkhaltiger. Dort sollten Geräte wie Wasserkocher, Kaffeemaschinen, aber auch Spül- und Waschmaschinen regelmäßig entkalkt werden. Das geht ganz einfach entweder mit den passenden Tabs oder mit einer selbst hergestellten Lösung: Füllen Sie dazu zwei Esslöffel Essigessenz in einen Becher, gießen Sie etwas Wasser dazu und verrühren Sie beides.

Zum Entkalken geben Sie das mit Wasser verdünnte Konzentrat in Ihren Wasserkocher. Schalten Sie das Gerät an und erhitzen Sie die Flüssigkeit so lange, bis sie kocht. Jetzt die Lösung noch nicht abgießen, sondern noch mindestens 30 Minuten warten. Zum Schluss spülen Sie den Wasserkocher gründlich aus – fertig ist das Entkalken.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal