• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Bundesliga | Alba-Manager begeistert der Wille: "Nur den Hut ziehen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMasern-Impfung bleibt für Kinder PflichtSymbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextPolizei verwarnt Cristiano RonaldoSymbolbild für einen TextWegen Dürre? Frachter rammt BrückeSymbolbild für einen TextNächstes DSDS-ComebackSymbolbild für einen TextBahn spottet über Michael WendlerSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star heizt Liebesgerüchte anSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Alba-Manager begeistert der Wille: "Nur den Hut ziehen"

Von dpa
Aktualisiert am 25.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Marco Baldi
Alba-Manager Marco Baldi. (Quelle: Soeren Stache/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn Alba-Manager Marco Baldi in diesen Wochen seine Mannschaft spielen sieht, gerät er regelrecht ins Schwärmen. "Die haben eine Lust am Spielen, das ist begeisternd und macht einfach nur Freude. Da kann man nur den Hut ziehen", sagte er am Freitagabend nach dem souveränen 89:57-Heimsieg gegen Brose Bamberg.

Das Team trotzt weiterhin dem seit Wochen engen Spielplan. Erst am Donnerstag war man vom Auswärtsspiel in Crailsheim zurückgekehrt. Regeneration war kaum möglich. "Du kannst nicht einmal ruhig schlafen, geschweige denn trainieren", sagte Baldi. Und laut dem Manager gibt es keinen Spieler, der nicht zumindest ein Wehwehchen hat.

Zehn Spiele hat der Meister und Pokalsieger im April schon absolviert. Trainer Israel Gonzalez macht sich deshalb auch Sorgen. "Ich rechne immer damit, dass mal ein Spiel kommen wird, wo der Körper nicht mehr mitspielt. Ich hoffe aber, dass das nicht passieren wird", sagte der Spanier.

Bisher ging es gut. Denn Alba hat in der Basketball-Bundesliga schon den siebten Sieg in Serie hingelegt. Immer mit viel Einsatz und viel Wille - trotz nicht zu übersehender Müdigkeit. "Mit welcher Geschlossenheit und mit welcher Intensität jedes Spiel angegangen wird. Und jedes Mal über den Punkt zu gehen, ist echt irre. Die tragen sich gegenseitig", lobte Baldi seine Spieler.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Mit zwei weniger absolvieren Spielen sind die Berliner nun Tabellenführer Bonn dicht auf den Fersen. Bei noch fünf Spielen ist das Ziel klar. "Wir wollen ganz hoch, wenn es geht. Aber wir haben noch ein paar schwere Brocken", sagte Baldi.

Deshalb kommt die kleine Pause bis zum nächsten Spiel auch gerade recht. Erst am Mittwoch geht es gegen die Hamburg Towers weiter. "Das man mal ein paar Dinge machen kann, ist sauwichtig und das braucht das Team dringend", sagte Baldi. Am Wochenende bekommt das Team sogar frei. "Das haben sie sich verdient", sagte Gonzalez.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Crailsheim

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website