HomeRegionalBerlin

Affäre um Patricia Schlesinger kostet RBB Millionen


Das schaut Berlin auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

RBB-Affäre kostet Sender Millionen

Von t-online, yer

Aktualisiert am 10.08.2022Lesedauer: 1 Min.
RBB-Gebäude in Berlin (Symbolfoto): Am Sonntag trat die Intendantin zurück.
RBB-Gebäude in Berlin (Symbolfoto): Der Skandal um die ehemalige Intendantin kostet nicht nur Vertrauen, sondern auch Geld. (Quelle: Jürgen Ritter)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Alleine die Untersuchung der Vorwürfe gegen Schlesinger soll den RBB bis zu einer Million Euro kosten. Ein umstrittener Umbau war teurer als bisher bekannt.

Die Affäre rund um die ehemalige RBB-Intendantin Patricia Schlesinger wird für den Sender offenbar teuer. Alleine die Compliance-Untersuchung, bei der eine externe Anwaltskanzlei die Vorwürfe gegen Schlesinger prüft, soll bis zu einer Million Euro kosten.

Das berichtet der Berliner "Tagesspiegel" unter Berufung auf eine Belegschaftsversammlung des RBB, die am Dienstag stattfand. Laut dem Bericht könnte der Sender dieses Geld wohl von Schlesinger zurückfordern, sollten sich die Vorwürfe gegen sie erhärten

Umbau der RBB-Chefetage kostete 1,4 Millionen Euro

Außerdem wurde in der Belegschaftsversammlung bekannt, dass der umstrittene Umbau der RBB-Intendantenetage noch teurer war als bisher bekannt. Die "Bild"-Zeitung hatte am vergangenen Sonntag von Umbaukosten in Höhe von 650.000 Euro berichtet. Nach Informationen von "Tagesspiegel" und der Deutschen Presseagentur wurde den Mitarbeitern in der Versammlung am Dienstag mitgeteilt, dass der Umbau der gesamten Etage mehr als 1,4 Millionen Euro gekostet habe.

Laut "Bild"-Zeitung offenbarte Vize-Intendant Hagen Brandstäter die genauen Kosten auf Nachfrage einer Mitarbeiterin. Demnach kostete der Umbau des linken Flügel, wo das Intendantenbüro liegt, 661.000 Euro. Die Kosten für den Umbau des rechten Flügels, wo die ARD-Direktion sitzt, beliefen sich auf 750.000 Euro. Zudem sollen für die Etage von RBB-Produktions- und Betriebsdirektor Christoph Augenstein weitere 750.000 Euro bezahlt worden sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • tagesspiegel.de: "Schlesinger-Affäre weitet sich auf weitere Führungskräfte aus"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Yannick von Eisenhart Rothe
  • Philip Buchen
Von Philip Buchen
Tagesspiegel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website