t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin: Radfahrer nach Verkehrsunfall in Spandau gestorben


Radfahrer nach Verkehrsunfall in Berlin gestorben

Von t-online, jl

Aktualisiert am 11.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn (Symbolbild): Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn (Symbolbild): Der Radfahrer hatte schwere Kopfverletzungen erlitten. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem er bei einem Unfall schwer verletzt wurde, ist ein Radfahrer nun im Krankenhaus gestorben.

Ein Fahrradfahrer, der bei einem Verkehrsunfall am 2. Januar in Berlin verletzt worden war, ist tot. Der 57-Jährige verstarb am Dienstag im Krankenhaus. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Die Angehörigen des Mannes wurden informiert, so die Mitteilung.

Der Radfahrer war Anfang des Jahres in Spandau schwer verletzt worden, als er mit dem Fahrzeug eines 27-Jährigen kollidiert war. Er hatte schwere Kopfverletzungen erlitten.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website