t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

U2 in Berlin: Ab Montag fährt die U-Bahn in Berlin wieder normal


Bauarbeiten beendet
U2 fährt ab Montag wieder normal

Von t-online, igö, ksi

Aktualisiert am 22.08.2023Lesedauer: 1 Min.
Abfahrende U2 am Alexanderplatz (Archivbild): Als Konsequenz des U-Bahn-Chaos der U2 will Jarasch Bauvorhaben besser prüfen.Vergrößern des BildesAbfahrende U2 am Alexanderplatz (Archivbild): Ab Montag sollen die U-Bahnen wieder wie immer verkehren. (Quelle: Joerg Carstensen/dpa)
Auf WhatsApp teilen

Seit Oktober 2022 ist auf der Linie U2 nach Pankow nichts mehr normal. Jetzt ist bekannt, wann die U-Bahn wieder den regulären Betrieb aufnimmt.

Auf der Linie U2 in Berlin fahren die U-Bahnen ab Montag, 28. August, wieder wie geplant im gewohnten Takt. Das gaben die Berliner Verkehrsbetriebe am Dienstag bekannt. Die U2 verkehr dann wieder regulär zwischen Pankow und Ruhleben, ohne dass die Fahrgäste mehrfach umsteigen müssen.

Seit Monaten fuhren die Züge im Pendelverkehr zwischen den Bahnhöfen Klosterstraße und Senefelderplatz. Grund dafür waren Risse im U-Bahntunnel.

Wasser auch in U5-Tunnel – wohl kein Problem

Zuletzt hatte es immer wieder Befürchtungen gegeben, dass sich die Bauarbeiten verzögern könnten, da die baulichen Probleme größer als befürchtet seien. Immer wieder hatte es Berichte gegeben, wonach sogar neben der U2 noch die U5 betroffen sein könnte. Die Rede war von einer gerissenen Verbindungsfuge zwischen U2 und U5 am Alexanderplatz und von Wasser im U-Bahnschacht der U5.

Bereits Mitte Juni hatten Verantwortliche davon gesprochen, dass die Arbeiten planmäßig verlaufen würden. Als Termin stand damals "nach den Sommerferien" im Raum.

Verantwortlich für die Schäden war wohl das französische Immobilienunternehmen Covivo, das nur wenige Meter entfernt am Alexanderplatz ein Hochhaus errichtet. Die Wand der Baugrube hatte unter dem Druck des Grundwassers nachgegeben. Die Folge waren Erdbewegungen, die wiederum die U-Bahnanlage so stark belasteten, dass Risse entstanden. Durch diese drang Wasser ein, sodass das Gleis nach Pankow am 7. Oktober 2022 gesperrt werden musste.

Verwendete Quellen
  • Internetauftritt der BVG
  • berliner-zeitung.de: "Tunneldesaster unterm Alex: Der Tag, an dem die U2 wieder wie früher fahren soll"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website