t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Bushido und Arafat Abou-Chaker: Goldene Schallplatte wird versteigert


Bieter setzen hohe Summen
Goldene Schallplatte von Bushido und Berliner Clanboss wird versteigert

Von t-online, pb

Aktualisiert am 01.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Früher Freunde, nun Feinde (Archivfoto): Bushido und der Berliner Clan-Boss (den Sänger umarmend) bei einer Filmpremiere.Vergrößern des BildesFrüher Freunde, nun Feinde (Archivfoto): Bushido und der Berliner Clan-Boss (den Sänger umarmend) bei einer Filmpremiere. (Quelle: Mauersberger/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das dürfte Arafat Abou-Chaker schmerzen: Im Internet werden Wertgegenstände des Berliner Clan-Bosses versteigert. Auch ein Bushido-Unikat.

Die Weihnachtszeit bringt für Auktionsliebhaber in Potsdam eine besondere Gelegenheit: Das Finanzamt Potsdam lässt seit dieser Woche Wertgegenstände des bekannten Berliner Clan-Bosses Arafat Abou-Chaker versteigern – darunter auch eine Goldene Schallplatte, die der Rapper Bushido für ein erfolgreiches Album erhalten hatte.

Den Musikpreis hatten Bushido und sein damaliger Manager, mit dem er mittlerweile seit Jahren vor Gericht streitet, 2006 für den Verkauf von mehr als 100.000 Tonträgern von Bushidos Album "Von der Skyline zum Bordstein zurück" erhalten. Auf Fotos der Schallplatte, die im Online-Auktionshaus des Zolls veröffentlicht worden waren, ist der Name des Clan-Chefs auf einer Plakette zu lesen.

Zahlreiche Turnschuhe des Clan-Bosses werden versteigert

Laut "Tagesspiegel" will das Finanzamt mit der Versteigerung so Abou-Chakers Steuerschulden begleichen. Trotz anfänglicher Gebote von 500 Euro liegt der Auktionspreis derzeit bei rund 7.300 Euro. Die Schallplatte ist nicht der einzige Wertgegenstand des Neuköllner Clan-Bosses, von dem sich das Finanzamt einen Erlös erhofft: Insgesamt 35 Auktionen laufen auf der Plattform noch bis zum 12. Dezember.

Darunter sind vor allem zahlreiche hochwertige Sportschuhe, die Abou-Chaker wohl gesammelt hat – denn in den Beschreibungen der meisten Schuhe ist zu lesen, dass sie ungetragen sind. Neben der Schallplatte und der umfangreichen Sportschuh-Sammlung sticht noch ein weiterer Gegenstand ins Auge: eine vergoldete 24-Karat-Banknote mit Echtheitszertifikat. Immerhin 1.100 Euro wurden zuletzt dafür geboten.

Kommt bald noch mehr unter den Hammer?

Das Finanzamt selbst nennt den Clan-Boss nicht beim Namen, spricht nur von einem "Steuerschuldner". Anfang September 2020 waren Häuser der Abou-Chaker-Familie bei einer großangelegten Razzia wegen Steuerhinterziehung, Betrug und Geldwäsche durchsucht worden. Dabei sollen Werte in Millionenhöhe sichergestellt worden sein.

Schon bald soll noch mehr unter den digitalen Hammer kommen, heißt es im "Tagesspiegel": Etwa auch weitere Schallplatten von berühmten Rappern, die für das Label des Berliner Clan-Bosses Musik gemacht hatten. Seine Steuerschulden kann der säumige Schuldner sonst offenbar nicht bezahlen.

Verwendete Quellen
  • zoll-auktion.de: Versteigerungen des Finanzamts Potsdam
  • tagesspiegel.de: Zoll versteigert goldene Schallplatte und ungetragene Sneaker
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website