• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Coronavirus-Folgen in Berlin: BVG passt Fahrplan an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild fĂŒr einen TextTalk von Maischberger fĂ€llt ausSymbolbild fĂŒr einen TextKerber scheitert in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextRekordpreise fĂŒr Lufthansa-TicketsSymbolbild fĂŒr ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild fĂŒr einen TextNĂ€chste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild fĂŒr einen TextJoelina Karabas teilt Foto nach Brust-OPSymbolbild fĂŒr einen TextBeyoncĂ© reitet fast nacktSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bayern-Talent bleibt in der 2. LigaSymbolbild fĂŒr einen TextBerlin: Sechs Tonnen Granaten entdecktSymbolbild fĂŒr einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star wĂŒtet gegen Boris BeckerSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

BVG passt wegen Coronavirus Fahrplan an

Von t-online, ASS

Aktualisiert am 18.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Eine Berliner U-Bahn: Die BVG passt ihren Fahrplan an die sinkenden Nachfrage der Berliner an.
Eine Berliner U-Bahn: Die BVG passt ihren Fahrplan an die sinkenden Nachfrage der Berliner an. (Quelle: RĂŒdiger Wölk/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit in Berlin viele GeschĂ€fte, Schulen und Kitas wegen der Coronavirus-Pandemie schließen mussten, sinkt auch die Nachfrage im öffentlichen Nahverkehr. Nun passt die BVG ihr Angebot an.

Die Berliner Verkehrsbetriebe schrĂ€nken ihren Fahrplan fĂŒr Busse und Bahnen in Berlin ab dem 18. MĂ€rz ein. Das teilte das Unternehmen auf seiner Website mit. Damit soll auf die sinkende Nachfrage der Berliner reagiert werden. Denn weil das öffentlichen Leben in der Hauptstadt durch das Coronavirus weitgehend still steht, sind immer weniger Anwohner auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen.

Trams sollen nun flĂ€chendeckend im 10-Minuten-Takt fahren. Außerdem werden die Linien 16/18 und 37/67 eingestellt werden, da alle Abschnitte von anderen Linien abgedeckt werden.

FĂŒr Busse soll ein durchschnittlicher 10-Minuten-Takt sichergestellt werden. Auch der Fahrplan der Berliner U-Bahnen wird angepasst. Die U55 fĂ€hrt bis auf Weiteres nicht mehr. Alle anderen U-Bahn-Linien sollen aber ab dem 23. MĂ€rz mindestens im 10-Minuten-Takt fahren.

Betriebsvorstand Dr. Rolf Erfurt beruhigt seine FahrgÀste. Auch in schwierigen Zeiten könnten sich Berliner auf die BVG verlassen. "Der nÀchste Bus, die nÀchste Bahn kommt!", versichert er.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei schĂŒtzt festgeklebte Klimaaktivisten mit Absperrungen
Von Antje Hildebrandt
  • Philip Buchen
Ein Kommentar von Philip Buchen
Coronavirus

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website