Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: Corona-Impfstoff von Biontech aus Arztpraxis geklaut

Schutz für sechs Menschen  

Corona-Impfstoff aus Praxis geklaut

07.05.2021, 10:11 Uhr | t-online

Berlin: Corona-Impfstoff von Biontech aus Arztpraxis geklaut. Impfkampagne in Berlin: Eine unbekannte Person hat eine Ampulle des begehrten Biontech-Impfstoffs aus einer Praxis geklaut. (Quelle: imago images/ ZUMA Wire)

Impfkampagne in Berlin: Eine unbekannte Person hat eine Ampulle des begehrten Biontech-Impfstoffs aus einer Praxis geklaut. (Quelle: ZUMA Wire/imago images)

In einer Arztpraxis in Berlin-Pankow ist eine Ampulle des begehrten Biontech/Pfizer-Impfstoffs entwendet worden. Einbruchsspuren gab es nicht. Die Polizei hat eine Vermutung.

Impftermine zu bekommen, ist in Berlin aktuell eine zeitaufwändige Angelegenheit. Hat man dann endlich einen der begehrten Termin ergattert, heißt es abwarten, bis der Piks kommt. Es sei denn, jemand klaut die Ampulle mit dem schützenden Vakzin. Genau das ist jetzt in einer Internistenpraxis im Bezirk Pankow passiert.

Sechs Menschen hätten geimpft werden können, doch ein Dieb entwendete wohl bei laufendem Praxisbetrieb die Ampulle, vermutet die Polizei laut der "B.Z.". Auch sei es möglich, dass jemand nachts mit einem Schlüssel kam, denn Einbruchsspuren gab es keine. Der Vorfall ereignete sich bereits zwischen dem 28. und 29. April ab 7.30 Uhr in der Praxis am Röbellweg im Ortsteil Buch.

Fraglich bleibt, was die Ampullen dem Dieb genutzt haben, muss der Wirkstoff doch stetig bei minus 20 Grad gelagert werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: