Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Sport-Senat: Entscheidung über Jahn-Sportpark im September

Berlin  

Sport-Senat: Entscheidung über Jahn-Sportpark im September

23.07.2021, 12:12 Uhr | dpa

Sport-Senat: Entscheidung über Jahn-Sportpark im September. Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Platz und Tribüne des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks in Berlin. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Noch im September will der Berliner Senat darüber entscheiden, ob das Stadion im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark komplett neugebaut oder nur saniert wird. Das Stadion soll die "künftigen Anforderungen für ein inklusives Sportstadion unter anderem mit Zweitliga-Tauglichkeit" erfüllen. Das teilte die Senatsverwaltung für Inneres und Sport am Freitag mit.

Das eigentlich Ende 2020 geschlossene Stadion war in den vergangenen Wochen für eine temporäre Nutzung umgestaltet worden. "Das ist keine Dauerlösung, aber eine sehr gute Zwischenlösung", sagte Sportsenator Andreas Geisel.

Die SEH Sports & Entertainment Holding aus Hamburg, Gesellschafter des Drittliga-Aufsteigers FC Viktoria, hat die Kosten dafür übernommen. Der Spielausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hatte zugestimmt, dass die geforderte Flutlichtanlage erst nachträglich installiert wird und dann zu den nächsten Heimspielen zur Verfüguing steht. Am Sonntag (13.00 Uhr) empfängt Viktoria den Namensvetter aus Köln zur Drittliga-Premiere.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: