t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin: Mann dealt mit Drogen und liefert sich Autorennen mit der Polizei


Mann dealt mit Drogen – Autorennen mit Polizei

Von t-online
15.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht eines Streifenwagens (Symbolbild): In Berlin kam es zu einer Verfolgungsjagd zwischen Polizei und einem mutmaßlichem Drogendealer.
Blaulicht eines Streifenwagens (Symbolbild): In Berlin kam es zu einer Verfolgungsjagd zwischen Polizei und einem mutmaßlichem Drogendealer. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein mutmaßlicher Drogendealer und sein Beifahrer haben sich ein Rennen mit der Polizei geliefert. Dabei wurden sämtliche Verkehrsregeln missachtet. Der Fahrer hatte keinen Führerschein und stand wohl unter Drogeneinfluss.

Ein Polizist außer Dienst hat am Samstagabend einen mutmaßlichen Drogendeal zwischen einem Kunden und zwei Verkäufern in einem Auto beobachtet. Er gab seinen Kollegen Bescheid, die die Verfolgung aufnahmen. Diese artete in eine gefährliche Jagd aus.

An der Stralauer Allee in Friedrichshain machten die Beamten den Fahrer mit Haltesignalen auf sich aufmerksam. Dieser soll zunächst die Geschwindigkeit gedrosselt und den Blinker betätigt haben, um wenig später plötzlich stark zu beschleunigen und in Richtung Elsenbrücke zu flüchten, so die Polizei.

Die Einsatzkräfte nahmen die Verfolgung auf und konnten beobachten, wie der Beifahrer mehrere kleine Plastikgefäße aus dem Fenster geworfen haben soll. Diese seien später zerstört und daher ohne Inhalt aufgefunden worden. Nach einer plötzlichen Vollbremsung habe der Beifahrer das Fahrzeug verlassen und sei entkommen. Der Fahrer sei weitergefahren.

Vorfahrtsregeln, rote Ampeln und Geschwindigkeitsgebote habe er auf der Wegstrecke immer wieder missachtet, bis er schließlich doch zum Stehen kam und die Beamten den 22-Jährigen festnehmen konnten. Sie stellten fest, dass er keine Fahrerlaubnis besaß und unter Drogeneinfluss zu stehen schien. Die Ermittlungen gegen ihn und den mutmaßlichen Mittäter dauern an.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website