Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Neuer IHK-Chef verbindet Industrie und Digitalwirtschaft

Berlin  

Neuer IHK-Chef verbindet Industrie und Digitalwirtschaft

15.09.2021, 16:07 Uhr | dpa

Neuer IHK-Chef verbindet Industrie und Digitalwirtschaft. IHK

Ein Schild weist auf die Industrie- und Handelskammer hin. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der neue IHK-Präsident Daniel-Jan Girl repräsentiert aus Sicht des Senats die Berliner Wirtschaft hervorragend. Es übernehme ein Unternehmer der jüngeren Generation die Spitze der Kammer, der für den Brückenschlag zwischen Industrie und Digitalwirtschaft stehe, teilte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Mittwoch mit.

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin hatte den 40 Jahre alten Girl am Dienstag zum Präsidenten gewählt. Der Gründer eines Unternehmens für digitale Kundenbindungssysteme kündigte an, die Kammer wieder näher an ihre Mitglieder zu bringen. Girl folgt auf die TV-Produzentin Beatrice Kramm, die nicht für eine weitere Amtszeit angetreten war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: