Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berliner Philharmoniker werden Botschafter für die UNO

Berlin  

Berliner Philharmoniker werden Botschafter für die UNO

17.09.2021, 13:51 Uhr | dpa

Die Berliner Philharmoniker sind künftig musikalische Botschafter für die UNO-Flüchtlingshilfe. Chefdirigent Kirill Petrenko sagte am Freitag, es sei für ihn und das Orchester sehr wichtig, nicht nur schöne Konzerte zu spielen, sondern sich auch gesellschaftlich zu engagieren. Er persönlich sei zwar nicht geflüchtet, aber die Gefühle, die alte Heimat zu verlassen und wie seine Eltern bei null anzufangen, sind ihm demnach vertraut, schilderte Petrenko, der aus Russland kommt. Die Schicksale der Geflüchteten seien für ihn fast persönlich greifbar.

Intendantin Andrea Zietzschmann erklärte mit Blick etwa auf die Menschen, die derzeit aus Afghanistan fliehen: "Diese Themen beschäftigen uns als Institution, sie bewegen uns gerade auch als internationales Orchester." Die Philharmoniker wollten die Flüchtlingshilfe bekannter machen und dafür werben, sich für Menschen auf der Flucht stark zu machen. Nach Angaben des deutschen Partners der UN-Organisation UNHCR waren Ende vergangenen Jahres 82,4 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht.

Orchestervorstand Stefan Dohr erzählte, der Vorschlag für das Engagement sei von einer Geigerin gemacht worden, die Musiker und Musikerinnen hätten mit einer großen Mehrheit dafür gestimmt. Zum Auftakt der Partnerschaft ist am Sonntag ein Benefizkonzert geplant. Auf dem Programm steht "Der Feuervogel" von Igor Strawinsky, laut der Ankündigung als Hommage an Mut und Menschlichkeit. Die Berliner Philharmoniker haben sich bereits früher sozial engagiert, etwa für das Kinderhilfswerk Unicef.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: