Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Geldautomat in Berlin-Altglienicke gesprengt: Täter flüchten

Berlin  

Geldautomat in Berlin-Altglienicke gesprengt: Täter flüchten

28.09.2021, 11:28 Uhr | dpa

Geldautomat in Berlin-Altglienicke gesprengt: Täter flüchten. Geldautomaten-Sprengung

Splitter und ein Schild mit der Aufschrift "Geldautomat" liegen auf dem Fußboden. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa (Quelle: dpa)

Unbekannte Täter haben in Berlin-Altglienicke einen Geldautomaten gesprengt und dabei weitere Automaten und den Selbstbedienungs-Raum eines Geldinstituts beschädigt. Laut Polizei hörten Zeugen in der Nacht zum Dienstag in der Semmelweisstraße einen lauten Knall, kurz danach hätten sie mehrere Menschen in einem Auto flüchten sehen. Die Täter sollen erst Gas in den Automaten geleitet und dann zum Explodieren gebracht haben. Verletzt wurde niemand. Unklar war zunächst, ob die Täter überhaupt Geld stehlen konnten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: