Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Literaturpreis der Adenauer-Stiftung für Autor Pleschinski

Berlin  

Literaturpreis der Adenauer-Stiftung für Autor Pleschinski

28.10.2021, 17:15 Uhr | dpa

Der Schriftsteller Hans Pleschinski (65) erhält den Literaturpreis der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung für das Jahr 2020 - coronabedingt verspätet. Gewürdigt würden damit seine Romane, Übersetzungen und Essays, "die Geschichte in der Gegenwart veranschaulichen", hieß es in einer Mitteilung vom Donnerstag in Berlin. Besonders gewürdigt wurde Pleschinskis 1995 erschienener Roman "Brabant", in dem eine illustre Gemeinschaft europäischer Kulturschaffender per Fregatte zum Angriff auf die USA ausläuft. Die Auszeichnung ist für den 5. November angekündigt, die Laudatio hält die schleswig-holsteinische Kulturministerin Karin Prien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: