Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Netz spottet ├╝ber Ekel-Bakterien im BER

  • Anne-Sophie Schakat
Von Anne-Sophie Schakat

03.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Blick ins Terminal des Hauptstadt-Flughafens (Archivbild): Der BER sorgt bundesweit immer wieder f├╝r Aufsehen.
Blick ins Terminal des Hauptstadtflughafens (Archivbild): Der BER sorgt bundesweit immer wieder f├╝r Aufsehen. (Quelle: Frank Sorge/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKahn widerspricht LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextAffenpocken: Zweiter Herd gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild f├╝r einen TextTornado: Schwerverletzte in PaderbornSymbolbild f├╝r einen TextMusk spottet nach MissbrauchsvorwurfSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextRoyal Family nahm ukrainische Gefl├╝chtete aufSymbolbild f├╝r einen TextArbeiter ersticken in BrunnenschachtSymbolbild f├╝r einen TextSo viele WhatsApps haben Sie verschicktSymbolbild f├╝r einen TextSarah Connor teilt seltenes P├ĄrchenfotoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHeidi Klum bekam panische SMS

Erst stundenlanges Warten, jetzt verunreinigtes Trinkwasser: Im Berliner Flughafen BER jagt eine Panne die n├Ąchste. Im Netz sorgt das f├╝r jede Menge Hohn und Wut.

Der Hauptstadtflughafen BER ist bundesweit als Pannen-Airport bekannt und sorgt regelm├Ą├čig f├╝r Kopfsch├╝tteln. Am Dienstag wurde nun ein neues Problem publik: Bei einer planm├Ą├čigen Probeuntersuchung wurden im Trinkwasser F├Ąkalbakterien gefunden, die Magen-Darm-Erkrankungen etwa mit Durchfall oder Erbrechen ausl├Âsen k├Ânnen. Bis das Problem behoben ist, darf das Wasser unter anderem im Terminal 1 nicht mehr getrunken werden.

Im Netz k├Ânnen einige User ├╝ber diese erneute Panne nur noch lachen. "Genau mein Humor", schreibt ein Twitter-Nutzer unter dem Hinweis-Tweet des Flughafens: "Was kann dieser Airport ├╝berhaupt?" "Geld schreddern", antwortet ein anderer.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Berlin: Neue Panne am BER sorgt f├╝r Spott und Wut

"Na gut, kann ja mal vorkommen, an einem 10 Jahre alten Neubau", witzelt ein weiterer Kommentierender. "Also ich finde, bevor der #BER pleitegeht, sollte er noch mal so richtig gut funktionieren! Sonst tut uns das doch nicht leid", kommentiert ein User mit Blick auf die drohende Insolvenz des Hauptstadtflughafens.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Deutschland hat sich in eine gef├Ąhrliche Lage man├Âvriert
Wladimir Putin 2012 im Kanzleramt in Berlin.


Vielen ist das Lachen inzwischen jedoch vergangen. Sie zeigen sich w├╝tend ├╝ber die nicht abrei├čende Pannenserie des Airports. "Bei diesem Milliardengrab wundert gar nichts mehr!!!", wettert einer. Ein anderer schl├Ągt vor: "Macht die Bude doch einfach wieder zu. Klappt doch eh nicht." Manch einer erinnert sich angesichts der neuesten Komplikationen wehm├╝tig an vergangene Tage und fordert eine Wiederer├Âffnung der Flugh├Ąfen Tempelhof und Tegel.

Trinkwasserproblem k├Ânnte noch Tage anhalten

Am BER werden derzeit die betroffenen Leitungen gesp├╝lt, um das Problem zu beheben. Wann das Trinkwasser wieder trinkbar ist, war zun├Ąchst jedoch unklar. Die Arbeiten k├Ânnten noch Tage dauern.

Weitere Artikel

Kein Vertrauen mehr in Nemi El-Hassan
WDR entscheidet sich endg├╝ltig gegen umstrittene Moderatorin
Nemi El-Hassan: Nach der Kritik am WDR hat der Sender nun reagiert.

Hamburger Stadtpark
Gruppe vergewaltigt 15-J├Ąhrige ÔÇô nun zw├Âlf Verd├Ąchtige
Stadtpark in Hamburg bei Nacht (Archivfoto): Im September vergangenen Jahres wurde in dem Park eine 15-J├Ąhrige vergewaltigt.

Impfdurchbr├╝che in Hamburg
Zw├Âlf Feuerwehrleute einer Wache mit Corona infiziert
Feuerwehrleute im Dienst (Symbolbild): In Hamburg haben sich mehrere M├Ąnner einer Wache mit Corona angesteckt, obwohl sie geimpft sind.


F├╝r die Zukunft empfiehlt ein Twitter-Nutzer dem Flughafen: "Vielleicht sollte man einfach posten, was dort gut funktioniert. Gibt zwar nicht viel, aber immer positiv denken."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Antje Hildebrandt
BERTwitter

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website