t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Razzia gegen Remmo-Clan in Berlin: Nach spektakulärem Millionencoup


Bericht: Razzia beim Remmo-Clan in Berlin

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 10.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Polizisten bei einer Razzia in Berlin (Symbolbild): Am Freitag durchsuchten Spezialeinheiten mehrere Örtlichkeiten in der Hauptstadt.Vergrößern des BildesPolizisten bei einer Razzia in Berlin (Symbolbild): Am Freitag durchsuchten Spezialeinheiten mehrere Örtlichkeiten in der Hauptstadt. (Quelle: snapshot/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Vor vier Monaten waren Einbrecher mit einem Kernbohrer in eine Sparkassen-Filiale eingedrungen, hatten 600 Schließfächer geknackt. Jetzt rückte die Polizei zur Razzia aus: offenbar beim berüchtigten Remmo-Clan in Berlin.

In Berlin ist ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz, Spezialeinsatzkommandos und die Kripo durchsuchten am Freitagmorgen mehrere Wohnungen. Hintergrund ist ein spektakulärer Einbruch in einer Filiale der Hamburger Sparkasse (Haspa) vor vier Monaten.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Damals waren Gangster aus einer über der Bank liegenden Wohnung mit einem Kernbohrer in den Tresorraum vorgedrungen und hatten mehr als 600 Schließfächer aufgebrochen. Besonders dreist dabei: Nachdem die Polizei den Coup an einem Sonntag bemerkt und den Tatort bis zum Eintreffen von Spezialisten versiegelt hatte, waren die Einbrecher noch einmal zurückgekehrt und hatten Feuer gelegt.

Die Diebe machten laut Polizei Beute in Millionenhöhe. Die konkrete Schadensermittlung ist aber den Beamten zufolge nach wie vor nicht abgeschlossen.

Diese Woche bat die Polizeidirektion Bad Segeberg die Bevölkerung per Öffentlichkeitsfahndung um Hilfe und veröffentlichte mehrere Fotos und Zeichnungen von Personen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten. Auch Bilder von entwendetem Schmuck zeigte die Polizei.

Bericht: Remmo-Clan im Visier der Ermittler

Die Razzien in Berlin sollen sich nun auch gegen einen Juwelier richten, meldete die "B.Z.". Zudem würden Wohnungen von Mitgliedern des Remmo-Clans durchsucht. Auf die Spur sei die Polizei dem Clan durch DNA gekommen: Die Fahnder hätten einen weiteren Bankeinbruch und einen Einbruchversuch mit dem Haspa-Coup in Verbindung gebracht, an einem der Tatorte Genmaterial gefunden, berichtete die "B.Z.".

Ein Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg wollte t-online diese Details am Freitag nicht bestätigen. Er sagte bloß, "aufwendige Ermittlungen" hätten die Beamten aus dem Norden nach Berlin geführt.

Der Remmo-Clan wird auch in Verbindung gebracht mit dem Diebstahl einer 100-Kilogramm-Goldmünze aus einem Berliner Museum sowie dem Diamanten-Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe in Dresden.

Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website