Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Brutaler Überfall auf Neuköllner SpĂ€ti – Inhaber schwer verletzt

Von t-online, ASS

Aktualisiert am 04.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Polizei hat den Bereich um einen SpĂ€tkauf am U-Bahnhof Neukölln abgesperrt: Hier hatte es zuvor einen Überfall gegeben.
Die Polizei hat den Bereich um einen SpĂ€tkauf am U-Bahnhof Neukölln abgesperrt: Hier hatte es zuvor einen Überfall gegeben. (Quelle: Morris Pudwell)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie betraten seinen Laden und schlugen unvermittelt auf ihn ein: Bei einem RaubĂŒberfall in Berlin-Neukölln haben Unbekannte den Inhaber eines SpĂ€tkaufs schwer verletzt.

In Berlin haben Unbekannte am Montagabend einen SpĂ€tkauf nahe des U-Bahnhofs Neukölln ausgeraubt und den Inhaber des GeschĂ€ftes schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten drei Maskierte gegen 18.40 Uhr den Laden in der Lahnstraße betreten und unvermittelt mit einem BaseballschlĂ€ger auf den 53-JĂ€hrigen eingeschlagen. Zudem sei der Mann mit einem Messer verletzt worden.

Berlin: TĂ€ter flĂŒchten zu Fuß

Als ein Zeuge den SpĂ€ti betrat, flĂŒchteten die TĂ€ter nach Polizeiangaben mit Bargeld, das sie aus der Kasse erbeutet hatten, zu Fuß in Richtung Karl-Marx-Straße.

Weitere Artikel

Wilde Szenen an Bord
Russische Eishockey-Stars aus Flugzeug geworfen
Heimflug mit Hindernissen: Die russische U20-Mannschaft am Scheremetjewo-Airport in Moskau – nachdem das Team zunĂ€chst aus der ursprĂŒnglich gebuchten Maschine ĂŒber Frankfurt geflogen war, kam es am Sonntag mit deutlicher Verzögerung zuhause an.

Polizist in Albanien erschossen
FlĂŒchtiger Mörder am Frankfurter Flughafen gefasst
Bundespolizei am Frankfurter Flughafen (Symbolfoto): Am Wochenende nahmen die Beamten einen flĂŒchtigen Mörder fest.

"Wer nicht geimpft ist, gehört nicht dazu"
Frankfurt-PrĂ€sident sorgt mit Corona-Äußerung fĂŒr Wirbel
Peter Fischer (Archivbild): Der Eintracht-PrĂ€sident ist bekannt fĂŒr klare Worte.


Der verletzte Inhaber wurde von RettungskrÀften in ein Krankenhaus gebracht, wo er zur stationÀren Behandlung aufgenommen wurde. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubs.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Spielende Kleinkinder angefahren und schwer verletzt
NeuköllnPolizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website