Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Studierende fordern Tampons auf Herrentoiletten

Von t-online, ASS

Aktualisiert am 18.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein beleuchtetes Toilettenschild (Symbolbild): Laut einer britischen Umfrage fallen für die Menstruation im Leben Kosten von durchschnittlich 20.700 Euro an.
Ein beleuchtetes Toilettenschild (Symbolbild): Laut einer britischen Umfrage fallen für die Menstruation im Leben Kosten von durchschnittlich 20.700 Euro an. (Quelle: Kai Koehler/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextOrbán verbreitet VerschwörungstheorieSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen TextUSA testen neue HyperschallraketeSymbolbild für einen Watson TeaserKleines Detail: Sophia Thomalla heizt Gerüchte an Symbolbild für einen Text17-jähriger Fußballprofi outet sichSymbolbild für einen TextNina Neuer ist wieder SingleSymbolbild für einen TextSexuelle Belästigung bei S04-Platzsturm?Symbolbild für einen TextDiese App erkennt Falschgeld für SieSymbolbild für einen TextEmbargo-Blockade lässt Ölpreis fallenSymbolbild für ein VideoTourist fährt mit Luxusauto über Spanische Treppe

Menstruationsprodukte wie Binden und Tampons belasten den Geldbeutel mitunter schwer – besonders den von Studierenden. Laut dem Asta der TU Berlin sollten die Artikel kostenlos auf den Uni-Toiletten verfügbar sein – auch auf Männer-WCs.

Der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) der TU Berlin fordert alle Berliner Hochschulen und das Studierendenwerk Berlin in einer Pressemitteilung auf, kostenlose Menstruationsprodukte in allen Toiletten der Hochschulen, Universitätsbibliotheken, Mensen und sonstigen Institutionen bereitzustellen.

Damit seien neben den Frauentoiletten explizit auch Männer-WCs und "Toiletten, die für andere und/oder alle Geschlechter zur Verfügung stehen" gemeint, wie die Studierenden weiter erklärten. Zuerst hatte die "Berliner Zeitung" berichtet.

Berliner Studierende setzen sich für gleichberechtigte Teilhabe aller Geschlechter ein

Was zunächst ungewöhnlich wirkt, soll der Gleichberechtigung aller Geschlechter dienen. Viele Frauen, trans-, inter- und/oder nicht-binäre Menschen seien auf Menstruationsprodukte wie Tampons und/oder Binden angewiesen, heißt es weiter. Laut einer britischen Umfrage fallen in einem Leben durchschnittliche Kosten von 20.700 Euro für die Menstruation an. Die Produkte seien nötig, um am öffentlichen Leben teilzuhaben, so die Studierenden.

Um Menschen, die auf Menstruationsprodukte angewiesen sind, diese auch zugänglich zu machen und so dem Rechtsanspruch der gleichberechtigten Teilhabe der Geschlechter gerecht zu werden, müssten etwa Tampons und Binden auf allen Toiletten verfügbar sein, argumentiert der Asta.

Weitere Artikel

Unfall auf Autobahn
Pkw kracht in Flugzeugrumpf – Fahrer schwer verletzt
Ein Schwertransporter ist mit einem Flugzeugrumpf beladen: Ein Pkw krachte in die Fracht.

Lagerhalle zerstört
20 Oldtimern in Flammen – Feuerwehrmann verletzt
Brand in Halle: Der Boden einer ausgebrannten Lagerhalle ist mit Löschschaum bedeckt.

Stundenlange Sperrung
Lkw kracht in Autobahn-Baustelle – Fahrer verletzt
Die Unfallstelle in Höhe des Frankfurter Flughafens: Ein Lkw war aus ungeklärter Ursache ungebremst in einen Lkw mit Sperranhänger gefahren, der als Baustellenabsicherung diente.


Doch bei den Uni-Toiletten soll es nach Ansicht der Studierenden nicht bleiben: Auch der Berliner Senat werde aufgefordert, Menstruationsprodukte auf allen öffentlichen Toiletten in Berlin bereitzustellen. "Hierzu ist der Senat sowohl durch das Grundgesetz, die Berliner Landesverfassung, das LADG und den neuen Koalitionsvertrag verpflichtet", meinen die Studierenden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eine irrsinnige Idee
Von Antje Hildebrandt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website