Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Polizei beschlagnahmt Drogen und Bargeld

Von dpa
Aktualisiert am 20.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs (Symbolbild): Einsatzkr├Ąfte der Polizei ertappten den Dealer auf frischer Tat. (Quelle: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Polizei hat in Berlin ein sogenanntes Koks-Taxi aus dem Verkehr gezogen und eine kleinere Menge Drogen beschlagnahmt. Zudem fanden die Ermittler Bargeld, Mobiltelefone und ein Messer.

Streifenkr├Ąfte bemerkten am Mittwochabend ein verd├Ąchtiges Fahrzeug auf der Richard-Sorge-Stra├če in Berlin-Friedrichshain. Sie kontrollierten zun├Ąchst den vermeintlichen K├Ąufer als dieser ausgestiegen war. Bei ihm fanden die Beamten zwei Reagenzgl├Ąser, die dem Anschein nach mit Kokain gef├╝llt waren.

Anschlie├čend ├╝berpr├╝ften die Polizisten den Angaben zufolge den 48 Jahre alten Fahrer und sein Auto. Die Ermittler stellten rund 20 mit wei├čem Pulver gef├╝llte Laborgef├Ą├če, Bargeld in einem unteren vierstelligen Betrag, ein verbotenes Messer, Mobiltelefone, einen Wohnungsschl├╝ssel sowie einen Schl├╝ssel zu einem weiteren Auto sicher. In dem zweiten Wagen wurden rund zehn mit wei├čem Pulver gef├╝llte Reagenzgef├Ą├če entdeckt.

Weitere Artikel

Verkehrsunfall in Sch├Âneberg
Autofahrerin verletzt zwei Passantinnen schwer
Rettungswagen der Berliner Feuerwehr auf Einsatzfahrt (Symbolbild): Zwei Passantinnen wurden bei einem Verkehrsunfall in Sch├Âneberg schwer verletzt.

Aufmerksame Polizisten
Mann f├Ąhrt 30 Jahre ohne F├╝hrerschein ÔÇô dann fliegt er auf
Verkehr auf der Deutzer Br├╝cke in K├Âln (Symbolfoto): In der Domstadt war ein Mann jahrzehntelang ohne F├╝hrerschein unterwegs.

Missbrauch im Erzbistum M├╝nchen
Gutachter erheben schwere Vorw├╝rfe gegen Benedikt XVI.
Papst Benedikt XVI (Archivbild): Im Gutachten werden schwere Vorw├╝rfe gegen ihn erhoben.


Auch die Wohnung und ein Lokal wurden durchsucht, dort fanden die Beamten jedoch nichts. In dem Lokal war der mutma├čliche Drogendealer als Besitzer eingetragen, die Wohnung geh├Ârte einem anderen Eigent├╝mer. Die Ermittlungen dauern an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Jugendliche ├╝berfallen Fu├čg├Ąnger und schlagen ihn zu Boden
DrogenPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website