• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berlin: Bauarbeiter am Potsdamer Platz erstochen – zwei Festnahmen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für einen TextFormel 1? Klare Ansage von SchumacherSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextÖl-Gigant macht RekordgewinnSymbolbild für einen TextWilde Schlägerei bei Landesliga-DerbySymbolbild für einen TextUS-Comedian stirbt mit 32 JahrenSymbolbild für einen TextTesla: Bestellstopp für ein ModellSymbolbild für einen TextSarah Connor begeistert im SommerlookSymbolbild für einen TextKrawalle in Köln – Bierwagen brenntSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Produkte erbgutschädigendSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Bauarbeiter erstochen – zwei Tatverdächtige festgenommen

Von dpa
Aktualisiert am 20.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz am Potsdamer Platz (Archivbild): Der 24-Jährige erlag seinen Stichverletzungen.
Polizeieinsatz am Potsdamer Platz (Archivbild): Der 24-Jährige erlag seinen Stichverletzungen. (Quelle: Morris Pudwell/leer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Aufenthaltsraum einer Baustelle am Potsdamer Platz war die Leiche eines 24-Jährigen gefunden worden. Nun hat die Polizei zwei Männer festgenommen, die mit den tödlichen Stichen in Verbindung stehen könnten.

Nach dem Tod eines 24-jährigen Mannes am Potsdamer Platz hat die Berliner Polizei zwei Männer festgenommen. Die zwei Bauarbeiter im Alter von 22 und 23 Jahren seien nach dem Vorfall vom Samstagnachmittag vernommen und anschließend festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Mordkommission geht demnach inzwischen davon aus, dass der 24-Jährige getötet wurde, die genauen Tatumstände sind aber noch nicht klar. Weitere Verletzte soll es nicht gegeben haben. Die beiden Tatverdächtigen befinden sich nach den Angaben vom Sonntag zurzeit in Gewahrsam.

Der 24-jährige Bauarbeiter war am Samstagnachmittag mit schweren Stichverletzungen in einem Aufenthaltsraum im Untergeschoss des Sony Centers gefunden worden (Mehr dazu lesen Sie hier.). Rettungskräfte hatten noch versucht, den Mann vor Ort zu reanimieren – jedoch ohne Erfolg. Der Tote gehörte zu einer Gruppe von Bauarbeitern, die mit Innenarbeiten beschäftigt waren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schwerer Unfall: Autofahrer stirbt auf A10 – Kind schwer verletzt
Ein Nachruf von Antje Hildebrandt
PolizeiPotsdamer Platz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website