• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berlin: Polizei fasst internationalen Betr├╝gerring


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Polizei fasst internationalen Betr├╝gerring

Von dpa
Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Seniorin wird von einer unbekannten Person angerufen (Symbolfoto): In Kooperation mit Europol konnte eine Enkeltrick-Bande gefasst werden.
Eine Seniorin wird von einer unbekannten Person angerufen (Symbolfoto): In Kooperation mit Europol konnte eine Enkeltrick-Bande gefasst werden. (Quelle: Jan Tepass/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der deutschen und polnischen Polizei ist ein Schlag gegen die Organisierte Kriminalit├Ąt gelungen: Sie konnten eine Enkeltrick-Bande, bestehend aus 20 Mitgliedern, festnehmen.

Nach umfangreichen Ermittlungen ist der deutschen und polnischen Polizei ein Schlag gegen eine sogenannte Enkeltrick-Bande gelungen. 20 mutma├čliche Mitglieder der polnisch-deutschen Bande wurden in Berlin, weiteren deutschen St├Ądten und Polen in den vergangenen Wochen festgenommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. In Deutschland, Schweden und ├ľsterreich seien fast 100 Taten mit einer Schadenssumme von 3,4 Millionen Euro verhindert worden.

Die deutschen und polnischen T├Ąter arbeiteten demnach mit dem Trick einer "Verkehrsunfalllegende. Sie riefen arglose Menschen an und behaupteten, ein Familienmitglied habe einen Autounfall verursacht und m├╝sse nun eine hohe Kaution stellen, um nicht ins Gef├Ąngnis zu m├╝ssen. Dann wurde jemand geschickt, um das Geld abzuholen.

Zwei Verd├Ąchtige konnten in Polen festgenommen werden, 18 weitere, mutma├čliche Abholer des Geldes, in Deutschland. In Berlin fasste die Polizei vier M├Ąnner im Alter von 19, 27, 46 und 53 Jahren und zwei Frauen im Alter von 45 und 52 Jahren. Bei Durchsuchungen beschlagnahmte die Polizei Bargeld, Mobiltelefone und Laptops. An den Ermittlungen war neben dem LKA Berlin auch die europ├Ąische Polizei EUROPOL, die polnische Polizei sowie Polizei und Staatsanwaltschaften in Hamburg, K├Âln und Osnabr├╝ck beteiligt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frau gefilmt und begrabscht ÔÇô Polizei sucht Opfer
DeutschlandPolenPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website