t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBielefeld

Unfall mit Flüssiggas-Antrieb: A2 bei Bielefeld gesperrt


Autobahn
Unfall mit Flüssiggas-Antrieb: A2 bei Bielefeld gesperrt

Von dpa
Aktualisiert am 15.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Gesperrte StraßeVergrößern des BildesAuf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". (Quelle: David Young/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nach einem Unfall mit einem mit Flüssiggas angetriebenen Lastwagen hat die Polizei am Donnerstag die Autobahn 2 (Hannover - Oberhausen) bei Bielefeld in beide Fahrtrichtungen vorübergehend gesperrt. Aus dem Tank sei langsam Gas ausgetreten, teilte die Leitstelle der Bielefelder Polizei mit. Nach Messungen der Feuerwehr seien alle sechs Fahrspuren zwischen dem Autobahnkreuz Bielefeld und der Abfahrt Gütersloh zum Schutz der Verkehrsteilnehmer gesperrt worden. Die Feuerwehr habe das Gas dann kontrolliert abgelassen. Am Abend wurde die Vollsperrung wieder aufgehoben.

An dem Unfall, der vermutlich durch einen Spurwechsel ausgelöst wurde, waren der Lkw und zwei Autos beteiligt. Ein Insasse aus einem der Pkw kam laut Polizei mit einer leichten Handverletzung ins Krankenhaus. Der Verkehr wurde umgeleitet. In beide Richtungen bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website