• Home
  • Regional
  • Bielefeld
  • Nach Corona-Infektion: Rückkehr von Vasiliadis steht bevor


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRhein erreicht Pegelstand NullSymbolbild für einen TextRhein-Pegel: Industrie schlägt AlarmSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextGaskrise treibt den Güllepreis in die HöheSymbolbild für einen TextDürre: China dreht Fabriken den Strom abSymbolbild für einen TextDeutscher Geher holt EM-SilberSymbolbild für ein VideoBlitz-Spektakel über SchottlandSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextJetzt geht Ofarim in die OffensiveSymbolbild für einen TextStar schenkt Drink aus: Teens kollabierenSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Gast erhielt unmoralisches AngebotSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Nach Corona-Infektion: Rückkehr von Vasiliadis steht bevor

Von dpa
16.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis (r) in Aktion. (Quelle: Peter Kneffel/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Arminia Bielefeld kann im Spiel bei RB Leipzig voraussichtlich wieder auf Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis bauen. "Sebi hat gestern und heute trainiert, und wenn er auch morgen auf dem Platz steht - wovon ich ausgehe -, dann steht er am Samstag zur Verfügung", sagte Bielefelds Trainer Frank Kramer am Donnerstag. Der 24 Jahre alte Vasiliadis war zuletzt wegen einer Corona-Infektion ausgefallen. Verzichten muss die Arminia dagegen auf Lennart Czyborra und Jacob Laursen.

Kramer hofft, dass seiner Mannschaft der 2:0-Erfolg gegen den VfL Bochum am Dienstag auch in der Partie gegen den großen Favoriten aus Sachsen hilft. "Natürlich ist es super, dass die Jungs sich für ihren Aufwand jetzt endlich mal belohnt haben", sagte Kramer. "Sie haben sich damit auch selbst bewiesen, dass sie in dieser Liga bestehen können. Diese positive Energie wollen wir jetzt mitnehmen." Bielefeld steht in der Fußball-Bundesliga auf dem vorletzten Tabellenplatz und hat 13 Punkte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Arminia BielefeldBielefeldCoronavirusRB LeipzigVfL Bochum

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website