Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Bonn: Leeres Ruderboot treibt auf Rhein – wo sind die Insassen?

Einsatz in Bonn  

Leeres Ruderboot auf Rhein gesichtet – Suche nach Insassen

26.12.2020, 16:19 Uhr | t-online

Bonn: Leeres Ruderboot treibt auf Rhein – wo sind die Insassen?. Einsatzwagen der Wasserrettung: Ein herrenloses Boot rief einen Einsatz hervor. (Quelle: Feuerwehr Bonn)

Einsatzwagen der Wasserrettung: Ein herrenloses Boot rief einen Einsatz hervor. (Quelle: Feuerwehr Bonn)

In Bonn hat es zu Weihnachten einen größeren Rettungseinsatz am Rhein gegeben. Dort wurde ein gekentertes Ruderboot gemeldet. Doch nach Personen in Not haben die Retter vergeblich gesucht. 

Einsatz am ersten Weihnachtsfeiertag: Am Freitag wurde der Wasserrettung ein gekentertes Ruderboot auf dem Rhein gemeldet. Es soll sich den Angaben zufolge auf Höhe des Von-Sandt-Ufers in Bonn-Rüngsdorf befunden haben.

Wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte, rückte man mit einem Großaufgebot aus den Feuerwehren Bonn, Königswinter und Bad Honnef an. Auch die DLRG Bonn und die Wasserschutzpolizei waren im Einsatz. Zudem wurde der Rettungshubschrauber "Christoph 3" aus Köln angefordert.

Intensive Suche auf Rhein

Schließlich fanden die Retter das herrenlose Ruderboot im Bereich Bonn-Plittersdorf. Trotz intensiver Suche habe man keine Personen in Not im Rhein entdeckt.

Das Boot hatte sich wohl aufgrund des steigenden Wasserstandes des Rheins losgerissen, heißt es von der Feuerwehr. Es war in den vergangenen Tagen als vermisst gemeldet worden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal