• Home
  • Regional
  • Bremen
  • A29 bei Ahlhorn: 24-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für ein VideoMann stürzt in AbwasserschachtSymbolbild für ein VideoSpektakuläre Entdeckung in TempelSymbolbild für einen TextFormel 1: Teamchef attackiert Top-TalentSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextRetter als Taxi: Mann simuliert SchlaganfallSymbolbild für einen TextKlare Lewandowski-Aussage zum FC BayernSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit bedrückenden Worten

Tödlicher Unfall: Junger Biker stirbt auf A29-Ausfahrt

Von t-online, MAS

Aktualisiert am 06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Unfall auf der A29-Ausfahrt bei Ahlhorn: Ein junger Motorradfahrer verunglückte tödlich.
Unfall auf der A29-Ausfahrt bei Ahlhorn: Ein junger Motorradfahrer verunglückte tödlich. (Quelle: NonstopNews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Motorradfahrer ist nach einem schweren Unfall auf der Ausfahrt der A29 bei Ahlhorn gestorben. Der junge Mann kam wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab.

Der 24 Jahre alte Motorradfahrer war am Dienstag gegen 16.55 Uhr auf der A29 in Richtung Osnabrück unterwegs und wollte die Autobahn an der Anschlussstelle Ahlhorn (Landkreis Oldenburg) verlassen. Aufgrund erhöhter Geschwindigkeit geriet der 24-Jährige in der Kreisfahrt der Anschlussstelle nach links in die Außenschutzplanke, teilt die Polizei mit.

Dort verkeilte sich der Vorderreifen des Motorrades, der junge Motorradfahrer stürzte, wurde über die Fahrbahn geschleudert und blieb dort liegen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb der Mann noch am Unfallort.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde das Motorrad beschlagnahmt und ein Unfallgutachter eingesetzt. Die Anschlussstelle Ahlhorn musste für die Unfallaufnahme sowie die Bergungs-, Rettungs- und Reinigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei Oldenburg bis 21 Uhr gesperrt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Angestellte schlagen bewaffnete Räuber in die Flucht
OldenburgPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website