HomeRegionalBremen

Discounter-Zoff in Delmenhorst: Teenie rastet aus


Das schaut Bremen auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Discounter-Zoff: Teenie bewirft Kundin mit Lebensmitteln

Von t-online, MAS

Aktualisiert am 27.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Lebensmittel in einem Discounter: Mehrere Kunden haben sich in Delmenhorst gefetzt.
Lebensmittel in einem Discounter: Mehrere Kunden haben sich in Delmenhorst gestritten. (Quelle: totalpics/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Kunden sind in einem Discounter in Delmenhorst aneinandergeraten. Dabei flogen Lebensmittel durch die Gegend.

An der Kasse eines Discounters an der Weberstraße in Delmenhorst ist es am Montagnachmittag zu einem Streit zwischen mehreren Kunden gekommen.

Ein Jugendlicher und zwei ältere Frauen fragten an der Kasse nach dem Preis eines Artikels. Dieser erschien ihnen wohl zu hoch, so dass der Artikel in ein Regal am Kassenband geworfen wurde, teilt die Polizei mit.

Ein an der Kasse anstehendes Pärchen machte die Gruppe darauf aufmerksam, dass dort nicht der richtige Ablageort für den Artikel sei. Daraufhin wurden der 59-Jährige und seine 42-jährige Lebensgefährtin wüst beschimpft. Der Jugendliche warf mit Lebensmitteln nach der Frau, schlug ihr ins Gesicht und riss an ihren Haaren. Anschließend verließen der Jugendliche und die beiden Frauen den Laden.

Zoff im Discounter: Polizei sucht Zeugen

Der Jugendliche wird auf etwa 13 bis 14 Jahre geschätzt. Er ist etwa 1,65 Meter groß, trägt kurze, dunkle Haare, hatte einen leichten Bartwuchs und war mit einer kurzen grünen Hose und grünem T-Shirt bekleidet.

Eine der beiden Frauen ist etwa 40 Jahre alt und 1,65 Meter groß. Sie trug braune Haare und war augenscheinlich hochschwanger, teilt die Polizei mit. Die zweite Frau ist etwa 70 Jahre alt und ebenfalls ungefähr 1,65 Meter groß. Sie trug graues, lockiges Haar und hatte eine beleibte Statur.

Wer die Personen im Discounter oder auf dem Parkplatz gesehen hat und Hinweise zur Identität geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 04221/1559-0 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Delmenhorst vom 26.7.2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Steffen Koller
DiscounterLebensmittelPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website