t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Rotenburg: Polizei stoppt Busfahrer mit Drogencocktail im Blut


Polizei stoppt Busfahrer mit Drogencocktail im Blut

Von t-online, stk

21.09.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0303505471Vergrößern des BildesEin Bus fährt auf einer Landstraße (Symbolfoto): Der Mann räumte vor Ort den Konsum verschiedener Substanzen ein. (Quelle: IMAGO/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Zivilbeamten fällt ein Busfahrer durch seine unsichere Fahrweise auf, dann kommt es zum Unfall. Eine Kontrolle zeigt auch den Grund dafür.

Die Polizei in Rotenburg (Wümme) hat am Mittwochvormittag einen unter Alkohol und Drogen stehenden Busfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann fiel Zivilfahndern zuvor durch seine "unsichere Fahrweise" auf. Kurz darauf kam der 55-Jährige von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und riss diesen aus der Erde. Das teilte ein Sprecher der Polizeiinspektion Rotenburg am Donnerstag mit.

Abgespielt hat sich das Ganze den Angaben zufolge auf der B71 zwischen Mulmshorn und Rotenburg. Dort war der Omnibus, besetzt mit zehn Fahrgästen, gegen 10 Uhr unterwegs. Zivilbeamte beobachteten, wie der Mann den Bus in Schlangenlinien bewegte und hefteten sich an sein Heck. Als der Mann nach der Kollision anhielt, folgte die Kontrolle.

Die ergab laut dem Sprecher, dass der 55-Jährige nicht nur Alkohol getrunken hatte, sondern auch unter dem Einfluss von Heroin und Marihuana stand. Den Konsum habe er auch gegenüber der Polizei eingeräumt, hieß es. Die Fahrgäste des Busses blieben unverletzt, der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizeiinspektion Rotenburg vom 21. September 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website