t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Niedersachsen: Mann kracht gegen Baum – verzweifelte Rettungsversuche


Mann fährt frontal gegen Baum: Notarzt kann ihn nicht retten

Von t-online, pb

Aktualisiert am 30.10.2023Lesedauer: 1 Min.
Rettungswagen im Einsatz (Symbolfoto): In Bremerhaven gab es am Abend einen schweren Zusammenstoß.Vergrößern des BildesRettungswagen in Niedersachsen (Symbolfoto): Im Landkreis Oldenburg ist ein Mann verstorben. (Quelle: IMAGO/Sven Eckelkamp/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Tragischer Unfall in der Region am Sonntagabend: Die Rettungskräfte geben alles – doch am Ende erliegt ein Autofahrer seinen schweren Verletzungen.

Am Sonntagabend ist es im Landkreis Oldenburg (Niedersachsen) zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Die Polizei teilte mit, dass ein 48-jähriger Mann aus Mollberg um 20 Uhr mit seinem Auto auf der geraden Strecke plötzlich gegen einen Baum gefahren war.

Der Aufprall war so heftig, dass der Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt wurde und von der örtlichen Feuerwehr befreit werden musste. Trotz aller Reanimationsversuche der Rettungskräfte erlag er jedoch noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Wegen des Unfalls musste die Oldenburger Landstraße am Abend für drei Stunden komplett gesperrt werden.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, 30.10.2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website